Magazin

Superleckeres Pfannkuchenrezept mit nur drei Zutaten

Anzeige

Gesund mit Bananen-Pfannkuchen in den Tag starten

Pfannkuchen haben nicht unbedingt den Ruf, zu einem gesunden Frühstück dazuzugehören. Das gilt allerdings nicht für diese besonderen Pfannkuchen. Denn nach Weizenmehl und viel Zucker sucht man im Rezept vergeblich.

Anzeige

Stattdessen sorgen Bananen für die nötige Süße und das Weizenmehl wird durch Kokosmehl ersetzt. Fehlen nur noch Eier und schon ist das Frühstück fertig. Die leckeren Paleo-Pfannkuchen von "A spicy Perspective" kommen mit nur drei Zutaten aus. Besonders wenn ihr eine Diät macht und normalerweise auf Pfannkuchen verzichten solltet, sind diese Bananen-Pfannkuchen eine geeignete Alternative.

Ihr wollt am Wochenende ein besonderes Frühstück machen, das nicht nur lecker sondern auch gesund ist? Dann haben wir hier das einfache Rezept für euch:

Zutaten für 16 Pfannkuchen

  • 3 große, reife Bananen
  • 6 Eier
  • 85 g Kokosmehl
  • (Kokosöl zum Braten)

Zubereitung

Zunächst solltet ihr eine Pfanne auf dem Herd auf mittlerer Stufe vorheizen. Die Zutaten vermengt ihr mit einer Prise Salz im Mixer, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Ist die Masse zu dünn, könnt ihr einfach noch 1 bis 2 TL Kokosmehl hinzufügen.

Bevor ihr die Pfannkuchen dann portionsweise backt, bestreicht ihr die Pfanne mit etwas Kokosöl. Nach etwa 2-4 Minuten sollte die Unterseite schön gebräunt sein, während sich auf der Oberseite Blasen bilden. Zum Fertigbacken müsst ihr die Pfannkuchen nun nur noch einmal wenden.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de