Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Kritische Substanzen: Warnung vor diesen Lippenpflege-Produkten!

Anzeige

18 von 35 Pflegestiften fallen bei Stiftung Warentest durch.

Gerade zur kalten Zeit brauchen unsere Lippen viel Pflege. Doch nicht jeder Labello, Blistex-Stift oder Bebe-Lippenbalsam ist auch geeignet. Einige enthalten sogar kritische Substanzen.

Anzeige

Die Stiftung Warentest hat 35 Lippen­pflege­mittel untersucht. In 18 Produkten fanden die Tester kritische Substanzen, auch in bekannten Marken. Das ist besonders kritisch, wenn man überlegt, dass jeder, der regelmäßig Lippenstifte benutzt, im Jahr durchschnittlich vier ganze Stifte schluckt.

Bei den kritischen Substanzen, die in über der Hälfte der getesteten Pflegestifte gefunden wurden, handelt es sich um erdölbasierte Inhaltsstoffe - sogenannte Mosh (Mineral oil saturated hydrocarbons) und Moah (Mineral oil aromatic hydrocarbons) und synthetische Kohlenwasserstoffe (Posh), die oft aus Ausgangsstoffen wie Kohle und Biomasse hergestellt werden.

Diese Stoffe sind billiger als pflanzliche Fette und werden daher gerne von der Industrie verwendet. Auch namhafte Markenprodukte sind laut Verbrauchermagazin test kritisch zu betrachten, namentlich Labello, Blistex oder Bebe.
 

5145227_lippenpflege_gross.jpg

   
Besonders stark belastet sind laut Stiftung Warentest folgende Produkte:

  • Balmi Super Cube Lip Balm Coconut
  • Bebe Young Care classic
  • Blistex Lippenbalsam Lip Relief Cream
  • Carmex Feuchtigkeitsspendender Lippenbalsam
  • Chupa Chups Lippenpflege mit Erdbeer-Geschmack
  • Eucerin Lip Aktiv
  • Labello Original Lippenpflegestift
  • Minions Lippenbalsam Cola
  • Pepsi Lip Balm
  • The Body Shop

Die Stiftung Warentest empfiehlt in der März-Ausgabe ihrer Zeitschrift test, auf die gerügten Lippenpflegeprodukte zu verzichten.  

 
Die Testsieger

Besser schneiden günstige Pflegeprodukte vom Discounter wie beispielsweise "Cien Care Lippenpflege" (Lidl) oder "Balea Lippenpflege sensitive" (dm) ab. In ihnen konnten die Tester keine Schadstoffe finden. Auch "Bepanthol Lippencreme" ist frei von bedenklichen Substanzen und gehört somit in die Gruppe der empfehlenswerten Produkte.

 

Anzeige