Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Welches Tier passt zu meinem Sternzeichen?

Anzeige

Gleich und Gleich gesellt sich gern!

Ihr hättet gerne ein Haustier, könnt euch aber nicht entscheiden? Das Sternzeichen kann euch bei der Entscheidung helfen!

Anzeige

Sowohl Menschen als auch Tiere haben gewisse Charaktereigenschaften, die mehr oder weniger gut zusammenpassen. Welches Haustier euer Seelenverwandter werden kann, könnt ihr hier nachsehen.

Wassermann (21.01.-19.02.)
Neugierde aber auch Unabhängigkeit zeichnen den Wassermann aus. Seine Freiheit ist ihm wichtig und wenn er könnte, würde er am liebsten davonfliegen. Deshalb fühlt er sich vor allem zu Vögeln hingezogen. Wellensittiche brauchen zwar Pflege, allerdings kann man sie auch ruhigen Gewissens ein paar Stunden Zuhause lassen.

Fische (20.02.-20.03.)
Bei diesem Sternzeichen ist es wohl ziemlich offensichtlich, welches Haustier am besten zu ihnen passt. Sowohl Mensch als auch Tier strahlen beide eine große Ruhe aus. Sie mögen es nicht gehetzt zu werden und ziehen sich lieber in ihre eigene Welt zurück.

Widder (21.03.-20.04.)
Jedes Tier ist super! Das ist das Motto des Widders. Wirkliche Präferenzen hat er keine, allerdings achtet er stets auf die korrekte Haltung der Tiere. Dies liegt in der pflichtbewussten Natur des Widders. Auch kranke oder verletzte Tiere nimmt er auf und kümmert sich rührend um sie. 

Stier (21.04.-20.05.)
Stiere sind, entgegen ihres Namens, sehr friedliebend und bodenständig. Besonders mit kleinen Tieren kann der Stier gut schmusen. In Frage kommen, würden deshalb vor allem Kaninchen oder Meerschweinchen. Auch sie führen ein sehr ruhiges Leben und möchten lieber nichts mit dem Ärger in der Welt zu tun haben.

Zwilling (21.05.-21.06.)
Für den Zwilling ist es unerlässlich, einen tierischen Begleiter zu haben. Sonst fühlt er sich nicht komplett. Da Hunde bekanntermaßen die besten Freunde des Menschen sind, eignen sie sich wunderbar für den kontaktfreudigen Zwilling. Sowohl Beagle als auch Dackel spiegeln in ihrem Gemüt die Lebensfreude wider, die auch einen Zwilling ausmacht.

Krebs (22.06.-23.-07.)
Katzen sind nicht nur verschmust, sondern auch sehr charakterstark - genau wie Krebs-Geborene. Sowohl Mensch als auch Tier lassen sich im einen Moment verwöhnen, im anderen möchten sie lieber allein gelassen werden. Diese Parallelen schaffen die perfekte Beziehung zwischen Besitzer und Haustier.

Löwe (24.07.-23.08.)
Menschen die in dem Sternzeichen Löwe geboren sind, haben (wie der Name schon andeutet) etwas sehr Erhabenes. Sie gehen stolz durch die Welt und strahlen dabei immer noch sehr viel Wärme und Gutmütigkeit aus. Deshalb sind sie prädestiniert Hundebesitzer zu werden. Am liebsten wäre dem Löwen ein großer Hund, den er erziehen und leiten kann.

Jungfrau (24.08.-23.09.)
Jungfrauen gelten prinzipiell nicht nur als diszipliniert, sondern auch als ordnungsliebend. Deshalb möchten sie lieber keinen Hund, der ihnen Unordnung ins Haus bringt. Anders steht es aber bei Pferden: Die stolzen Tiere gelten als perfekter Begleiter für alle des Sternzeichens Jungfrau. Falls dies für dich doch eine Nummer zu groß ist, eignen sich auch Fische sehr gut. Sie machen keinen Dreck und sind auch nicht so pflegeintensiv wie ein Pferd.

Waage (24.09.-23.10.)
Wirklich aus tiefstem Herzen geliebt haben Waagen Haustiere noch nie. Sie schätzen Schönheit und Eleganz und brauchen nicht unbedingt einen tierischen Begleiter. Waagen schätzen ihre Freunde und Familie sehr, menschliche Bindungen reichen ihnen meist aus.

Skorpion (24.10.-22.11.)
Der typische Skorpion ist nicht nur exotisch, sondern auch eigenwillig. Ein normales Haustier ist ihm viel zu langweilig. Katzen und Hunde hat ja jeder.
Begeistern lässt sich der Skorpion deshalb für Reptilien. Schlangen und Schildkröten sind beispielsweise keine "Standard-Haustiere", brauchen aber dennoch Zuwendung.

Schütze (23.22.-21.12.)
Schützen sind wild und abenteuerlustig. Genauso wild können sich auch Katzen oft verhalten. Ein zerkratztes Sofa ist für den Schützen kein Problem, allerdings lässt er seine Katze eh viel lieber nach draußen. Dort kann sie dann in vollen Zügen die Freiheit genießen.

Steinbock (22.12.-20.01.)
Der Steinbock ist prinzipiell für alles offen. Da er sehr organisiert ist, könnte er sich problemlos um die meisten Tiere kümmern. Besonders angetan haben es ihm aber die besonders kleinen Tierchen; zum Beispiel Hamster. Für wen das zu unsportlich ist, kann sich auch einen mittelgroßen Hund anschaffen. Golden Retriever lieben lange Spaziergänge, sind aber auch super Familienhunde.

Anzeige