Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

"Royale Brezeln" wurden für 2355,67 Euro versteigert!

Anzeige

Für "Kinder unterm Regenbogen"

Nach zehn Tagen Versteigerung über das Online-Auktionshaus ebay wechseln die Brezeln von Prinz William und Herzogin Kate für 2.355,67 Euro den Besitzer. Diese wurden im Sommer vom englischen Thronfolgerpaar bei ihrem Heidelberg-Besuch spontan selbst geknotet und anschließend von KÖRPERWELTEN-Chef Gunther von Hagens plastiniert.

Anzeige

Dann die Überraschung: in allerletzter Sekunde konnte Dr. Angelina Whalley, die Ehefrau von Gunther von Hagens, das royale Unikat für sich gewinnen.

Ich war von Anfang an ein echter Fan dieser Geschichte und habe mich kurzerhand bei ebay eingeloggt und mitgeboten. Dass ich sie jetzt wirklich bekommen habe, ist einfach toll! Besonders freut mich aber, dass der Erlös bedürftigen Kindern und ihren Familien zugutekommt. Und das ist bei aller Freude noch viel wichtiger!

WhalleyKsionsekBrezeln.jpg

Kinder unterm Regenbogen-Organisator Andreas Ksionsek und KÖRPERWELTEN-Kuratorin Dr. Angelina Whalley bei der Übergabe
 
Das Team von Radio Regenbogen freut sich riesig, denn dieser Betrag fließt zu 100 Prozent in die Charity "Kinder unterm Regenbogen". Nach den 316.000 Euro nach dem 24-Stunden-Spendenmarathon ist der Erlös aus der Auktion ein tolles Sahnehäubchen oben drauf.

Das Prinzenpaar stieg zu einer Regatta auf dem Neckar in zwei Ruderboote und bummelte über einen deutsch-britischen Markt auf dem Marktplatz. Dort haben sie unter anderem auch Brezeln geknotet. Die Bilder davon gingen um die Welt.

Radio Regenbogen hat die beiden geknoteten Brezeln von William und Kate bekommen. Diese werden ab dem 27. November für unsere Charity "Kinder unterm Regenbogen" versteigert.

Die Brezel von Herzogin Kate ist echt gelungen, die von ihrem Ehemann William ist eher künstlerisch wertvoll

schmunzelte Andreas Göbes von der Bäckerinnung Heidelberg damals. Doch wie bleibt eine Brezel haltbar? Warum nicht plastinieren, war ein Einwurf aus unserer Redaktion.

Foto_20.07.17_14_59_33.jpg
Foto_20.07.17_14_59_33.jpg, by sschreier

 
"Ich habe bei den Machern von KÖRPERWELTEN in Heidelberg angerufen. Dabei kam heraus: Vieles wurde schon plastiniert, darunter sogar ein Käsekuchen. Aber eine waschechte Brezel. Das war neu", meint Radio Regenbogen Projektleiterin Meike Schale. Nach einer Testbrezel und mehreren Wochen wissenschaftlicher Arbeit sind die royalen Brezeln nun haltbar für die Ewigkeit.

Den Brezeln wurde bei der Plastination das Wasser entzogen und mit einem besonderen Kunststoff aufgefüllt. Jetzt sind die Brezeln zwar nicht mehr genießbar, aber ganz, ganz lange haltbar, sicherlich für die nächsten Jahrhunderte.

sagt Dr. Angelina Whalley, KÖRPERWELTEN-Kuratorin, Ärztin und Ehefrau von Dr. Gunther von Hagens. Die Plastination der Brezeln ist natürlich Chefsache. KÖRPERWELTEN-Papst Dr. Gunther von Hagens, Erfinder der Plastination, kümmert sich persönlich darum.

 
 

Anzeige