Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Darum schneidet ein Vater seiner Tochter die Haare ab!

Anzeige

Grausame Lektion

An Geburtstagen sollte man glücklich sein und vielleicht den ein oder anderen Wunsch erfüllt bekommen. Auch die 13-jährige Kelsey hatte einen Wunsch – ein paar Highlights in den Haaren. Wenige Stunden nach ihrem Friseurbesuch ist der Teenager verunstaltet.

Anzeige

Gerade der 13. Geburtstag ist vielen jungen Mädchen sehr wichtig, da sie nun endlich Teenager sind. Kelsey aus den USA wollte ihren großen Tag mit einem Friseurbesuch beginnen, denn ihre Mutter Christin hatte ihr ein paar Highlights geschenkt. Nachdem das junge Mädchen ihre schönen braunen Haare mit ein paar Strähnen optisch aufhellen ließ, postet sie überglücklich ein Foto von sich mit der neuen Frisur. 

Doch das junge Mädchen ist abends nicht mehr wiederzuerkennen. Kelsey hat rappelkurze Haare und tränenverweinte Augen, nachdem sie zu Besuch bei ihrem Vater und ihrer Stiefmutter war. Es ist kaum zu fassen: An ihrem Geburtstag schneiden ihr eigener Vater und ihre Stiefmutter Kelsey die Haare ab. Der Grund ist absurd: "Handlungen haben Konsequenzen." Anscheinend waren die beiden nicht zufrieden mit der neuen Frisur des Geburtstagskindes beziehungsweise mit dem Geschenk der Exfrau. 

Vater wird nun zur Verantwortung gezogen

Der radikale Kurzhaarschnitt von Kelsey grenzt bereits an Körperverletzung und das sieht die Öffentlichkeit zum Glück ähnlich. Kelseys Vater und Stiefmutter, die beide bei der Feuerwehr arbeiten, wurden unbezahlt vom Dienst suspendiert, nachdem die Mutter der Teenagerin Fotos auf Facebook veröffentlichte. Zusätzlich hat sich das zuständige Jugendamt eingeschaltet und prüft nun, inwieweit Kelseys Vater das Besuchsrecht entzogen werden soll. 

„Team Kelsey“ ist der Name einer Facebook-Seite, welche Kelseys Mutter Christina für ihre Tochter eröffnet hat. Inzwischen hat die Seite mehr als 5.000 Likes, aber es seien auch vor allem die vielen positiven Kommentare, die die 13-Jährige wieder aufbauen sollen. Auf manchen Bildern trägt das junge Mädchen eine Perücke und versucht wieder ein wenig zu lächeln. 

Zwar werden Kelseys Haare wieder nachwachsen, doch was ihr Vater und ihre Stiefmutter ihr angetan haben, hinterlässt seelische Wunden, die wohl noch ein bisschen länger brauchen, um verheilen zu können. 

Anzeige