Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Volljährige Niederländer automatisch als Organspender registriert!

Anzeige

Kommt dieses Gesetz auch auf uns zu?

Ein neues Gesetz in Den Haag (Niederlande) macht volljährige Bürger nun automatisch zu Organspendern. Nur wer explizit widerspricht, ist von der Regelung befreit.

Anzeige

In den Niederlanden wird  ab sofort jeder Bürger an seinem 18. Geburtstag als Organspender registriert. Dieses Gesetz hat das niederländische Parlament mit knapper Mehrheit (38 Abgeordnete stimmten dafür, 36 dagegen) beschlossen.

 Widerspruchlösung für Organspenden 

Wer kein Organspender sein möchte, muss sich bei der zuständigen Behörde melden und der Registrierung offiziell widersprechen ("Widerspruchlösung"). Auch in anderen Ländern wie Belgien, Frankreich, Polen, Österreich, Luxemburg und Schweden ist die Organspende auf diese Weise bereits geregelt. In Slowenien, Kroatien und Ungarn ist jeder Bürger Organspender. 
In den Niederlanden war die Organspende bis vor kurzem genau andersherum geregelt: Wer Organspender werden wollte, musste sich aktiv registrieren. 
Im Moment warten in den Niederlanden rund 1.100 Menschen auf ein Spenderorgan. 150 Patienten pro Jahr sterben mangels Spenderorgan.

In Deutschland gilt immer noch Entscheidungslösung

In Deutschland gilt dagegen die sogenannte Entscheidungslösung: Jeder Bürger muss ausdrücklich einer Organspende auf dem vorgesehenen Organspendeausweis einwilligen, sofern er das möchte – ansonsten gilt dieser als Nichtspender und die Angehörigen müssen bzw. dürfen über die Organspende des Betroffenen im Ernstfall entscheiden. 

Nur zu 797 Organspenden kam es im Jahr 2017 in Deutschland, die Zahl der Spender geht hierzulande seit Jahren zurück. (zum Vergleich: Laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation waren es 2011 noch 1.200 Organspender). Gleichzeitig steigt die Zahl von Menschen immer weiter, die auf ein Organ warten. Rund 10.000 Menschen benötigen derzeit eine Organspende, dabei handelt es sich meist um eine Niere. 

Anzeige