Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

​Unglaublich: Diese Zwölfjährige bringt ihren eigenen Bruder zur Welt!

Anzeige

Das trauen sich nicht mal werdende Väter: eine Zwölfjährige wurde zur Geburtshelferin ihres eigenen Bruders.

Die zwölfjährige Jacee aus dem US-Bundesstaat Mississippi wollte von Anfang an unbedingt bei der Geburt ihres Bruders dabei sein.

Anzeige

Zu Beginn erschien ihren Eltern das als keine gute Idee, ihre Tochter sei noch zu jung. Doch wenige Monate später bot sich die Gelegenheit: Die jungen Eltern mussten erneut in den Kreissal, wo Jacee endlich ihr Brüderchen bekommen würde. Diesmal  entschieden die Eltern, die Zwölfjährige mitzunehmen. 

Jacee hatte nicht locker gelassen, sodass der behandelnte Arzt Doktor Walter Wolfe ihrer Anwesenheit – trotz nicht gerade unüblichem Verbot von Kindern im Kreissal – zustimmte. 

Als es ans Pressen ging, beklagte sich die Kleine, dass sie überhaupt nichts sehen könne, da sie zu klein wär. Der behandelnde Arzt hatte dafür eine schnelle Lösung: „Jacee, warum ziehst du dir keinen Kittel an und holst das Baby?“. Entsetzte Blicke der Mutter. Doch Papa Zack sprach ihr Mut zu, sie solle ruhig gehen. 

Also zog sich die Zwölfjährige den Kittel an und stellt sich vor Dr. Wolfe vor die Beine ihrer Mutter, wo ihr Bruder die Arme seiner Schwester fand.

 

Die Mutter berichtet, dass sie trotz der wahnsinnigen Schmerzen den Ausdruck auf Jacees Gesicht niemals vergessen wird. Es hätte ihr sogar geholfen, sich auf da freudige Gesicht ihrer Ältesten zu konzentrieren. Der Arzt hatte Jacees Hände in seine gelegt, sodass sie quasi die ganze Entbindung vornahm. 

Alle waren an diesem Tag sehr emotional und werden dieses Erlebnis so schnell nicht vergessen – das würde Jacee wohl so bestätigen. 
Schließlich kam der kleine Junge gesund und munter zur Welt. 

Inzwischen ist seit der außergewöhnlichen Entbindung fast ein Jahr vergangen und Jacee und ihr Brüderchen Cayson haben eine ganz besondere Verbindung und eine Geschichte, die ihnen keiner mehr nehmen kann. 

Anzeige