Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

​Bär attackiert Tochter - Dann wird ihre Mutter zur Heldin

Anzeige

5-jährige wird von Bär angegriffen und muss sofort ins Krankenhaus

Die wohl schlimmste Muttertagsüberraschung: Anstatt von der Tochter mit selbst gebastelter Karte und einem Kaffee am Bett geweckt zu werden, wurde am vergangenen Sonntag eine Mutter von den Schreien ihrer Tochter geweckt.

Anzeige

Gegen 2.30 Uhr in der Nacht am Sonntag musste sich eine Fünfjährige gegen einen Braunbären im US Bundesstaat Colorado verteidigen. Die Kleine sei aus dem Haus gegangen, nachdem sie ein Geräusch gehört hatte. Sie hatte den Hund retten wollen und wurde stattdessen von einem Braunbären überrascht. 

Die schockierte Mutter eilte hinaus und vertrieb den Bären mit ihren lauten Schreien vertrieben. 

Sofort brachte sie ihre Tochter ins Krankenhaus. 

Das Mädchen hatte Glück im Unglück, da bei dem Angriff weder Organe noch Knochen verletzt wurden. Die Ärzte mussten ihren Wunden aufwändig nähen. 
Ohne das schnelle Handeln der Mutter wäre das Mädchen vermutlich nicht so glimpflich davon gekommen. 

Der Bär wurde später von der Polizei gefunden und getötet, da er im weiteren Verlauf des Tages einen weiteren Angriff verübte. 

Der Staat Colorado kennt sich mit Bären und Bärenangriffen aus. Rund 20.000 Bären haben dort ihre Heimat gefunden. Die meiste Zeit bleiben sie den Wohngebieten jedoch fern. 

Anzeige