Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

​Darum trägst Du Dein Kind instinktiv immer auf der linken Seite!

Anzeige

Einkauf rechts, Kind links. Kaum eine Mutter achtet darauf, fast alle tun es. Aber warum ist das so?

Zwischen 70 und 85 Prozent aller Mütter tragen ihr Kind instinktiv auf der linken Seite. Der erste Verdacht: Damit sie als Rechtshänderin die rechte Hand frei hat. Dabei ist dieses Verhalten ganz unabhängig davon!

Anzeige

Forscher sind dem Phänomen, dass Mütter ihr Kind von ganz allein fast immer auf der linken Seite tragen auf den Grund gegangen. 

Sie fanden heraus, dass viele Mütter ihr Kind auf dieser Seite tragen, da sie damit die rechte Gehirnhälfte des Kindes besser ansprechen können, da sie ihnen ins rechte Ohr sprechen. 
Die rechte Gehirnhälfte ist für Emotionen und Konzentrationsfähigkeit zuständig. Somit fördert das Tragen auf der Linken Seite die Sprachentwicklung des Kindes und somit auch die Bindung zur Mutter. 

Gleichzeitig trägt die Mutter ihr Kind dabei auch am Herzen, sodass der Herzschlag das Kind zusätzlich beruhigt und ganz nebenbei für eine noch innigere Mutter-Kind-Beziehung sorgt. 

Ob es nicht auch etwas mit Rechtshändigkeit zu tun hat, konnten die Forscher nicht sagen. Allerdings klingt ein solcher Verdacht als weiterer Grund doch recht plausibel.

Dennoch bleibt es faszinierend, wie viele Dinge durch die Natur von ganz allein geregelt werden! 

Anzeige