Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Datingtrend: Was ist Sneating?

Anzeige

Das steckt hinter dem neuen Datingtrend

Bei einem Date lernt man sich kennen, fühlt vor, ob man den selben Humor hat, Geschmäcker unterschiedlich sind oder die Gesprächsthemen ausgehen. Das Essen an sich und der Wein stehen bei einem Date eigentlich im Hintergrund. So aber nicht beim Datingtrend Sneating! Was steckt dahinter? Was ist Sneating?

Anzeige

Sie nippt von ihrem Glas Wein, schneidet das zarte Filet in Streifen und nimmt eine Gabel vom Romanasalat an Himbeerdressing. Er erzählt von seinem Job, macht Witze und möchte seine Herzensdame gegenüber besser kennenlernen. Sie denkt dagegen einfach nur ans Dessert und wie sie anschließend das Restaurant verlässt. So oder so ähnlich läuft Sneating, denn bei dem neuen Datingtrend geht es nur um eins: ums kostenlose Essen!
 
Was ist Sneating?
Der Begriff setzt sich aus den beiden englischen Worten „sneaking“ und „eating“ zusammen, was übersetzt so viel bedeutet wie „hinterlistig essen“.  Und genau das ist es auch, was Sneating ausmacht. Es geht nämlich darum, dass man sich in ein schickes Restaurant einladen lässt, ein Menü isst und dafür einfach keinen Cent zahlt.
 

 
Der Mann zahlt!
Eigentlich sollte man meinen, dass sich in Zeiten von Gleichberechtigung, Emanzipation und Feminismus die alte Sitte „der Mann zahlt“ schon längt nicht mehr Gang und Gebe ist. Der Datingtrend Sneating allerdings unterstützt die alte Sitte. Denn in der Regel befolgen gerade Frauen diesen Trend.
 

 
Sneating ist ein absolutes No-Go
Der Datingtrend Sneating spielt mit Berechenbarkeit und Geschlechterklischees. Wir hier in der Redaktion finden das ein absolutes No-Go. Man geht auf ein Date, mit der Absicht jemand anderen ernsthaft kennenzulernen und nicht aus dem Grund, ein kostenloses Essen abzustauben.

Anzeige