Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Orientierungslos? Darum könnte dein diesem Wochenende nicht mehr funktionieren!

Anzeige

Wegen "Week Roll Over"

Das kann echt bitter werden, wenn du einen Ausflug am Wochenende geplant hast. Millionen von Navigationssystemen werden ab der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht mehr richtig funktionieren, warnen jetzt die Hersteller.

Anzeige

Tatsächlich, so die Vermutung der Hersteller, quittieren viele Navis, die acht Jahre oder älter sind, zum Teil den Dienst. Es wird dann nicht mehr angezeigt, wie lange man unterwegs ist, die erwartete Ankunftszeit usw. Das liegt einfach an der Art, wie damals die Software programmiert wurde. Neuere Geräte haben da hingegen keine Probleme. Aber auch wenn dein Navi kein Zeitgefühl mehr hat - die Routenführung soll trotzdem funktionieren.

Hilft ein Update?

Ja und nein. WENN es denn noch ein Update gibt. Teilweise werden für die alten Geräte gar keine Aktualisierungen mehr zur Verfügung gestellt. Sollte es aber ein Update geben, solltest du das spätestens am Samstag installieren, damit du keine Einschränkungen hast. Übrigens: Das Problem mit der Programmierung alter Software sind wir dann nach Samstag zuerst mal los. Das wird erst wieder in 8192 Wochen fällig – also etwa 156 Jahren. 

Welche Navis sind betroffen?

Mobile Navigationsgeräte

  • Garmin: Keine Beeinträchtigung erwartet
  • Navigon: Keine Beeinträchtigung erwartet
  • TomTom: Auf der Herstellerwebsite kannst du anhand der Modellbezeichnung herausfinden, ob deinGerät betroffen ist und ob es notfalls ein Update gibt.

Ab Werk verbaute Navigationsgeräte

  • Audi: Funktionieren weiter
  • Ford: Nicht betroffen
  • Hyundai: Keine Beeinträchtigung erwartet (bis 2021)
  • Kia: Keine Beeinträchtigung erwartet, wenn aktuellste Version installiert ist
  • Mazda: Keine Beeinträchtigung erwartet
  • Mitsubishi: Keine Beeinträchtigung erwartet
  • Nissan: Navigationssysteme vor 2007 können betroffen sein.
  • Peugeot/Citroen: Keine Beeinträchtigung erwartet, wenn aktuellste Version installiert ist
  • Renault: Renault Multimediasysteme R-LINK, R-LINK Evolution und Carminat TomTom sind betroffen, wenn Firmware nicht aktualisiert wurde.
  • Suzuki: Keine Beeinträchtigung erwartet (Geräte von Bosch als auch für die Vorgängermodelle von Garmin)
  • Volkswagen: Keine Beeinträchtigung erwartet

Quelle: ADAC.de

Anzeige