Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

WhatsApp-Update: Diese neuen Features könnte es bald geben!

Anzeige

Neues Emojis und Screenshot-Verbot?

Immer wieder bringt WhatsApp Updates mit neuen Besonderheiten heraus, die den beliebten Messenger-Dienst noch besser machen sollen. Berichten zu folge arbeitet WhatsApp an einigen Neuerungen für Android-User. Darunter einige, die dem Nutzer mehr, aber auch weniger gefallen könnten.

Anzeige

Android-Nutzer des beliebten Messenger Dienstes „WhatsApp“ können sich offenbar bald auf drei große neue Besonderheiten freuen. Das berichtet zumindest der Online-Blog „WABetaInfo“.

Animierte Sticker
Bald sollen animierte Sticker in WhatsApp-Chats verfügbar werden. Bisher gibt es nur statische Sticker-Bilder, die Nutzer verschicken können. Diese Sticker-Funktion kennen viele bereits aus dem bekannten Facebook-Messenger.

Keine Screenshots mehr möglich
Ein weiteres neues Feature ist dagegen wesentlich aufregender – dürfte allerdings nicht jedem gefallen! WhatsApp will in Zukunft die Fingerabdruck-Sicherung einführen, um so private Chatverläufe vor Unbefugten zu schützen. Das große ABER dabei: Wer diese Funktion aktiviert, kann künftig auch keine Screenshots mehr machen können. Laut „WABetaInfo“ sollen erste Tests in einer Beta-Version dies offenbar nachweisen.

Diese Neuerung mag wohl nicht jedem gefallen, der gerne Screenshots von privaten Chatverläufen sichert, beispielsweise um sie an andere weiterzuleiten. Ob diese Funktion tatsächlich eingeführt, bleibt jedoch noch abzuwarten.

Neue Emojis geplant
Eine dritte potentielle Änderung soll die Emojis in der Android-Version der App betreffen. Diese sahen bislang bekanntlich anders aus, als beispielsweise die Emojis von Apple und sollen durch die WhatsApp-eigenen ersetzt werden. Wann genau diese Änderung stattfinden wird ist jedoch auch noch nicht bekannt.

Anzeige