Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 523.178,10
Philipp Müller aus Bad Schönborn 50,00 €
Marion Kümmerle aus Umkirch 50,00 €
Manfred Doerfer aus Erlenbach 50,00 €
Ulrike und Dirk Wacker aus 79427 Eschbach 50,00 €
Marek Gruska aus Sinsheim-Weiler 50,00 €
Willi Hauenstein aus 68775 Ketsch 30,00 €
Helene & Gerhard Ernst aus Wyhl 150,00 €
Sven Reichert aus Rastatt 30,00 €
Dominika Markwordt aus Rastatt 150,00 €
Michael Kast aus Ilvesheim 100,00 €
Magazin

So nutzt du Brückentage 2020 vollkommen aus!

Anzeige

Viel Urlaub mit wenigen Urlaubstagen…

Urlaubstage sind begrenzt. In Deutschland liegen knapp 27 Tage im Jahr im Durchschnitt. Manchmal wissen wir einfach nicht, wie wir die vier Wochen auf das Jahr verteilen sollen, denn es gibt so viele Dinge, die man tun könnte, aber die Zeit reicht einfach nicht! Mithilfe der Brückentage in Baden-Württemberg kann man das Problem aber ganz schnell lösen...

Anzeige

Es gibt aber einen ganz einfachen Trick, wie du möglichst viel Urlaub bekommst, aber nur wenige Urlaubstage dafür opferst: Einfach die Brückentage ausnutzen!

Legt man seinen Urlaub nämlich geschickt, dann fällt er auf Brückentage, die nicht zum Urlaub dazugezählt werden – Man hat aber trotzdem frei!

Hier ist eine Übersicht über die möglichen Urlaubskonstellationen für 2020:
 
Neujahr 2020

Der 01. Januar fällt nächstes Jahr auf einen Mittwoch. Daraus kannst du bis zu 10 Tage Urlaub haben, verrechnet werden aber nur vier. Denn es fallen zwei Wochenenden in den Zeitraum vom 28.12. (Samstag) bis 06.01. (Montag). Am 01.01. und 06.01. sind Feiertage.
                 
Heilige Drei Könige

Die Heiligen Drei Könige fallen 2020 auf einen Montag (06.01.). So kann man sie entweder, wie schon vorher genannt mit dem 01. Januar in Verbindung setzten und 10 Tage Urlaub bekommen oder man nimmt sich vom 04.01. (Samstag) bis 12.01. (Sonntag) frei. So ergeben sich 9 freie Tage, davon werden nur vier den Urlaubstagen angerechnet.
 
Ostern

Karfreitag fällt ist am 10.04. und Ostermontag am 13.04.2020. Man kann vom 10.4. (Samstag) bis 19.04. (Sonntag) Urlaub haben. Von 10 Tagen werden sechs verrechnet.

Im Zeitraum vom 04.04 (Samstag) bis 13.04. (Montag) sind es bei 10 freien Tagen nur vier Urlaubstage.
 
Tag der Arbeit

Am 01.05. (Freitag) ist der Tag der Arbeit. Man kann vier Tage Urlaub nehmen, hat aber im Zeitraum vom 25.04. (Samstag) bis 03.05. (Sonntag) 9 Tage frei.
 
Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt fällt 2020 auf einen Donnerstag (21.05.). Wenn man für vier Tage in den Urlaub möchte, kann man diesen auf die Zeit vom 21.05. bis 24.05. (Sonntag) legen. Denn so muss man nur einen Tag Urlaub nehmen!

Oder man legt seinen Urlaub vom 16.05. (Samstag) bis 24.05. (Sonntag) und hat so 9 Tage frei. Nur vier Tage davon zählen zu den Urlaubstagen.
 
Pfingsten

Pfingstmontag ist am 01.06. im nächsten Jahr. Man kann sich vom 30.05. (Samstag) bis 07.06. (Sonntag) vier Tage freinehmen und hat dann insgesamt 9 freie Tage.
 
Fronleichnam

Am 11.06.2020 (Donnerstag) ist Fronleichnam. Entweder nimmt man sich einen Tag im Zeitraum vom 11.06. bis 14.06. (Sonntag) frei und hat vier frei Tage oder man legt seinen Urlaub vom 06. 06. (Samstag) bis 14.06. (Sonntag). Dann hat man insgesamt 9 Tage frei, davon vier Urlaubstage.
 
Weihnachten

Weihnachten fällt 2020 auf einen Freitag (25.12.). Man kann seinen wohlverdienten Urlaub also auf die Zeit vom 19.12 (Samstag) bis 27.12. (Sonntag) legen. So hat man vier Urlaubstage investiert und hat 9 Tage frei.

Man kann auch 10 freie Tage bekommen, um die Weihnachtszeit ganz zu genießen. Vom 25.12. bis 03.01.2021 (Sonntag) hat man frei und darunter befinden sich nur vier Urlaubstage.

Wenn du noch viele Urlaubstage zur Verfügung hast, kannst du dir auch vom 21.12. (Samstag) bis 03.01. (Sonntag) Urlaub nehmen. So hast du 16 freie Tage und musst nur acht Urlaubstage einsetzen.

Anzeige