Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 551.701,85
Sina Schneider 600,00 €
Klaus Knapp 100,00 €
Annette Lainé aus Baden-Baden 10,00 €
Martin Straßburger aus Östringen 405,00 €
Jürgen Dussel aus Altlußheim 200,00 €
Ralf Kaiser aus Ludwigshafen am Rhein 50,00 €
Peter Jakob aus Schriesheim 50,00 €
Sabine Neumann aus 75203 Köngisbach-Stein 50,00 €
Doris Schneider aus Bühl 50,00 €
Michael Hautmann aus Weinheim 20,00 €
Magazin

Gestohlener LKW rast in mehrere Autos in Limburg

Anzeige

Wagen stammt aus Rhein-Neckar-Kreis

Mit einem gestohlenen Lastwagen ist ein Mann am Montagabend in der Innenstadt von Limburg in Hessen auf mehrere Autos aufgefahren. Dabei wurden acht Menschen leicht verletzt. Das Logistik-Unternehmen, dem der LKW zuzuordnen ist, stammt aus Heddesheim im Rhein-Neckar-Kreis.

Anzeige

Im hessischen Limburg an der Lahn ist ein LKW-Fahrer an einer Ampel auf mehrere Autos aufgefahren. Der Fahrer soll den Wagen zuvor gekapert und die Autos absichtlich gerammt haben. Durch den Aufprall wurden acht Menschen leicht verletzt. Der Mann am Steuer des LKW wurde von der Polizei festgenommen.

LKW von Logistik-Firma aus Heddesheim

Der gekaperte LKW stammte von einem Logistik-Unternehmen aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Das Heddesheimer Unternehmen hat das Ereignis sehr getroffen, so eine Sprecherin gegenüber Radio Regenbogen. Dem Fahrer gehe es den Umständen entsprechend gut – er sei leicht verletzt. Der Fahrer wollte Lebensmittel in einem Supermarkt in Limburg abliefern. Jetzt wurden erstmal die Kollegen intern informiert. Das Unternehmen schaut demnach, ob es in Zukunft ein neues Sicherheitskonzept geben wird.

Motiv noch unklar

Der Fahrer, der den LKW gekapert hatte, hat bisher noch keine Aussage gemacht. Für ein terroristisches Motiv gebe es bislang noch keine Hinweise, so die Polizei. Es könne aber derzeit auch nicht ausgeschlossen werden. Das Motiv des 32-jährigen Mannes aus Syrien ist noch unklar. Nach Erkenntnissen der Behörden soll er keine Kontakte zu militanten Salafisten oder anderen Extremisten gehabt haben.

Anzeige