Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Vorsicht: Fake-TUI-Gewinnspiel auf Facebook!

Anzeige

In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Fake-Gewinnspiele

Aktuell gibt es zwar immer noch Reisebeschränkungen, doch wir alle fiebern dem ersten Urlaub im Ausland entgegen. Leider nutzen immer mehr Fake-Accounts auf Facebook diese Reiselust aus, indem sie Gewinnspiele zu Traumorten wie den Malediven versprechen. Hinter dieser vermeintlichen Großzügigkeit steckt allerdings nur ein Gedanke: der Gewinn unserer Daten.

Anzeige

Momentan verspricht der Anbieter der Facebookseite „Malediven Resort“ einen zweiwöchigen Traumurlaub auf die Malediven. Die Teilnahmevoraussetzungen scheinen zu einfach. Lediglich den Beitrag teilen und „Urlaub“ kommentieren. Verschönert wird die Ausschreibung des Gewinnspiels mit tollen Bildern des Resorts. Das Logo und der Name des deutschen Touristikkonzerns TUI sorgen für die notwendige Seriosität. Das Interessierte allerdings überhaupt gar keine Reise gewinnen können, da es
sich nur um einen Fake-Account handelt, wird nur auf den zweiten Blick sichtbar.
 
Wie kann ich solch einen Fake erkennen?

Auf dem Seitenverlauf der Facebookseite wird deutlich, dass diese zunächst am 27. Mai 2020 unter dem Namen „TUI Malediven Resort“ erstellt wurde. Am selben Tag wird das besagte Gewinnspiel veröffentlicht. Zwei Tage später wird die Seite in „Malediven Resort“ umbenannt, das TUI Logo als Profilbild bleibt allerdings. So erweckt es den Anschein, dass das Preisausschreiben von TUI gesponsert wird, im eigentlichen Text ist aber nie die Rede von TUI oder dem eigentlichen Veranstalter. Die Infoseite zeigt ebenfalls keine Kontaktdaten.
All diese Indizien weisen auf einen Fake hin. Bereits im Februar versprach ein ähnlicher Anbieter unter dem Namen „TUI Bora Bora“ eine Urlaubsreise und genau der gleiche Text für das Gewinnspiel der Malediven, wurde für eine weitere Fake-Verlosung verwendet.​
 

Facebook-Kommentare.jpg

Mit diesen Hinweisen könnt ihr beim nächsten Preisausschreiben die Augen offenhalten und einen Fake enttarnen. Obwohl bei der Teilnahme an solch einem Gewinnspiel nichts Weiteres passieren kann, ist das Ziel solcher Anbieter eure Daten zu sammeln, Zeitschriften-Abos zu verkaufen und Spam-Mails zu verschicken, um damit Geld zu machen. Gerade bei Facebook solltet ihr daher aufpassen, da nicht nur eure Daten gesammelt werden, sondern auch die eurer Freunde.

 

Anzeige