Magazin

"Insektensommer": NABU ruft zum Insektenzählen auf

Anzeige

Mach' mit und erweitere dein Insekten-Wissen!

Der Naturschutzbund (NABU) ruft vom 4. bis zum 13. Juni zum Insektenzählen vor der eigenen Haustür auf. Der „Insektensommer“ ist eine bundesweite Aktion und findet dieses Jahr schon zum vierten Mal statt. Wie du bei der Aktion mitmachen kannst, erfährst du hier!

Anzeige

Mit der Aktion des Insektenzählens will der NABU herausfinden, wie vielfältig die Welt der Insekten noch ist. Bis zu 90 Prozent der Pflanzen werden durch Insekten bestäubt. Zum Zählen der Insekten musst du dir eine Stunde Zeit nehmen. Am besten kannst du Krabbeltiere bei sonnigen, windstillen Tagen entdecken. Ob im eigenen Garten, im Wald, auf der Wiese oder am Wasser, wo du sie zählst, bleibt dir überlassen. Die Insekten sollen am besten in einem Umkreis von 10 Metern bestimmt werden.

Als Hilfen können dir Zählbögen des NABU, eine Kamera und eine Lupe dienen. Um die Insekten besser bestimmen zu können, hilft dir die Web-App des NABU. Bevor es losgeht, kannst du dein Insekten-Wissen im "Insekten-Trainer" trainieren. 

Deine deine Zählungen kannst du im Online-Meldeformular an den NABU übermitteln:

Online-Meldeformular„Insektensommer“ NABU

Weitere Informationen zu der Aktion auf nabu.de oder im nachfolgenden Video:
 

 

Anzeige