Magazin

REWE: Produktrückruf von Tiefkühlspinat

Anzeige

Einzelne Verpackungen könnten Metallspäne enthalten

Der Tiefkühlkosthersteller Ardo hat zwei Produktchargen Tiefkühlspinat zurückgerufen. Vom Verzehr wird ausdrücklich abgeraten.

Anzeige

Die Ardo GmbH warnt vor dem Verzehr des Tiefkühlspinats des Typs "REWE Beste Wahl, Rahmspinat portioniert mild gewürzt, 500g". Der Grund: Einzelne Verpackungen könnten dünne Metallspäne enthalten. Eine Gefährdung der Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden.

Betroffen sind die beiden Produktchargen 141096 und 141097 mit der Artikelnummer (EAN) 4337256053242 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2023.

Vom Verzehr wird dringend abgeraten! 

Kund:innen können das Produkt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis zurückerstattet. Eine Vorlage des Kassenbons ist nicht nötig.

 

Anzeige