Magazin

Winter naht: Kommt am 1. Advent der erste Schnee?

Anzeige

Das kommende Wochenende wird kalt und nass. Die Temperaturen sinken, aber können wir schon mit dem ersten Schnee in tieferen Lagen rechnen?

Anzeige

Ab Freitag kommen ein paar nasskalte Tage auf uns zu, einen Wintereinbruch werden wir allerdings nicht erleben.
Zur neuen Woche hin kann es dann auch wieder milder werden und eine Einwinterung ist vom Tisch.

Es bleibt unter dem Strich mit +0 bis +5 Grad verbreitet nasskalt. Erst oberhalb von 300 bis 500 Meter kann sich über der Südhälfte Dauerfrost einstellen und die Schneefallgrenze schwankt zwischen 200 und 400 Meter. 
Durch die milderen Vorhersagen zur kommenden Woche hin, bleibt der Schnee aber vermutlich nicht lange liegen.

daswetter.com spricht von einer völlig normalen Wetterentwicklung für die aktuelle Jahreszeit. 

Und ob wir weiße Weihnachten bekommen, schwankt leider immer noch. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
 
 

Anzeige