Magazin

Equal Care Day: Wie gleichberechtigt ist die Arbeit zu Hause?

Anzeige

Am 1. März ist „Equal Care Day“ (z.dt. Tag der gleichberechtigten Fürsorge). Vom 23. Februar bis zum 11. März findet dazu im Foyer der Agentur für Arbeit in Freiburg eine Ausstellung mit Mitmachangebote statt. Doch wie gleichberechtigt ist die Arbeit zu Hause und wie viel ist sie wert?

Anzeige

Bei der Ausstellung geht es den Organisatorinnen nicht darum, dass es einen weiteren Tag gibt, an dem man auf unfaire Verhältnisse von Frauen und Männer aufmerksam macht. Es geht eher darum, dass Frauen und Männer das gleiche Recht haben, sich Zeit für ihre Familie und ihre pflegebedürftigen Angehörigen zu nehmen.
 
Es sind meistens die Frauen, die sich nach der Geburt eines Kindes oder der Erkrankung eines Verwandten beruflich zurückziehen. Das ist vor allem damit zu begründen, dass die Frau meist weniger als ihr Ehemann verdient. Außerdem bleibt die Pflegearbeit und die Erziehung meist aus gesellschaftlicher Gewohnheit an den Frauen hängen. Tina Imhof, Beauftragte für Chancengleichheit beim Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald, dazu:

 

- 00:00

 
Aus diesen Gründen ist es Männern meist nicht möglich sich eine Auszeit für die Familie zu nehmen. Jedoch ist zu sagen, dass immer mehr Männer Elternzeit beantragen. Während 2015 nur 21 Prozent der Väter Elternzeit nehmen, waren es 2022 schon 25 Prozent. Schauen wir uns die Zahlen genauer an, sehen wir, dass Väter im Schnitt 3,7 Monate Elternzeit beantragen. Das sind fast 9 Monate weniger als bei Frauen. (Quelle: Statista)
 
Ein großes Problem ist für viele Frauen nicht nur die zahlreichen Dinge, die sie Tag für Tag erledigen, sondern auch der "Mental Load", also die unzähligen To-Do-Listen, die immer im Kopf herumschwirren. Andrea Klimak, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit Freiburg, dazu:
 

- 00:00

 
Außerdem geht es nicht nur darum, dass die Politik die Rahmenbedingungen (Karriere in Teilzeit, Kinderbetreuung, Nahverkehr, Digitalisierung) verbessert, sondern auch darum, dass Frauen loslassen - also, wenn sie dem Partner Aufgaben übertragen, dann auch akzeptieren, dass er sie nach seinen Vorstellungen und seinem Zeitplan bewältigt.
Doch wie viel ist meine Arbeit zu Hause eigentlich wert? Das kannst du im Equal Care Rechner berechnen lassen.

Hier geht es zum Rechner!

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de