Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
health-gdc4052ca9_1280.jpg
health-gdc4052ca9_1280.jpg

Kostenlose Binden und Tampons in Heidelberg und Karlsruhe

Jede Frau kennt wahrscheinlich den Moment, in dem sie von ihrer Periode überrascht wird und leider keine Binde und kein Tampon zur Hand hat. In Heidelberg und Karlsruhe erhalten Frauen im Rahmen von Pilotprojekten ab September kostenlose Periodenprodukte.

Ab diesem Schuljahr will die Stadt Karlsruhe zuerst nur einem Gymnasium, einem städtischen Amt und in allen Jugendhäusern ein Jahr lang kostenlose Menstruationsprodukte zur Verfügung stellen. In Heidelberg sind die kostenlosen Menstruationsprodukte an vier Standorten verfügbar. Im Rathaus, im Bürgeramt Mitte, in einer Gemeinschaftsschule und in einem Kulturzentrum.

Bereits seit Mitte des Monats sind kostenlose Binden und Tampons in allen öffentlichen Gebäuden in Schottland erhältlich und gesetzlich verankert.

Frauen müssen im Jahr circa 500 Euro nur für Periodenprodukte ausgeben. 66 Prozent der Befragten einer YouGov-Umfrage befürworten kostenlose Menstruationsprodukte in öffentlichen Gebäuden in Deutschland. 18 Prozent lehnten es ab und 16 Prozent machten keine Angabe.