Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musik

U2 haben Angst vor dem Internet

Anzeige

Sie googeln sich nicht gerne ...

Die Band um Frontmann Bono wollen nicht wissen, was über sie im Internet steht.

Anzeige

U2 um Frontmann Bono wollen nicht wissen, was über sie im Internet steht und googlen sich selbst meistens nicht. Nach dem Shitstorm über ihr Gratis-Album bei Apples iTunes hätten sie das vielleicht auch besser sein lassen sollen.

Bono 477
Bono 477, by regenbogenadmin

Bild: 360b / Shutterstock.com

Bono hat außerdem verraten, dass er keine negativen Kommentare über sich oder die Band lesen will. Nachdem Apple über iTunes allerdings ihr Album "Songs of Innocence" kostenlos zum Download angeboten hatte, hat er sich breit schlagen lassen. Einem britischen Radiosender sagte er:  "Jemand sagte zu mir, 'Du musst einfach einige dieser U2-Seiten abchecken', und ich habe normalerweise Angst davor, weil es dort selten irgendwelche Dinge gibt, mit denen wir sie zufriedenstellen können, aber diesmal waren sie wirklich Feuer und Flamme."

Aber nicht alle Kommentare über die kostenlose Veröffentlichung von "Songs of Innocence" über iTunes dürften positiv ausgefallen sein. Wer das Album dennoch nicht nur in digitaler Form in der Mediathek haben möchte: am 13. Oktober wird die Platte als CD in den Läden stehen.

Anzeige