Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musik

Kid Rock ist für die Legalisierung aller Drogen

Anzeige

Freies Vergnügen

"Sie sollten alles erlauben und besteuern: Gras, Kokain, Heroin."

Anzeige

"Sie sollten alles erlauben und besteuern: Gras, Kokain, Heroin."

Harmony Gerber Shutterstock
Harmony Gerber Shutterstock, by regenbogenadmin

Bild: Harmony Gerber / Shutterstock.com

Bei einem Gespräch mit der Zeitschrift "The Guardian" enthüllte Rockstar Kid Rock seine Ansichten zu diversen umstrittenen Themen. Unter Anderem gab er zu, ab und zu Gras zu rauchen. Er beteuerte außerdem, er finde, man müsse alle Drogen legalisieren und besteuern. Zwischen Gras, Kokain oder Heroin dürfe hier kein Unterschied gemacht werden. "Die Leute finden immer einen Weg, das zu bekommen, was sie wollen" begründete er seine radikalen Ansichten.

Internet benutze ich nur für News und Pornos

Eine etwas eigenartige Einstellung hat Kid Rock außerdem zum Thema Internet. Er nutze dieses ausschließlich für News und um Pornos zu schauen. „Ich FaceTweete nicht oder was auch immer die Leute machen. Ich kapiere, dass ich jetzt ein alter Typ bin." Und damit fühlt er sich nach eigenen Angaben sehr wohl. Dass Rock ein alter Mann ist, das unterstrich der 43-Jährige durch die Aussage, er werde bald Opa. Die Freundin seines Sohnes sei momentan schwanger. Kid Rock erklärte hierzu, er würde gerne mit 80 Ur-Ur-Urgroßvater sein.

Die Zukunft des Nachwuchses ist im Hause Rock zumindest finanziell definitiv gesichert. "Ich bin nicht wohlhabend. Ich bin stinkreich!" bemerkte der Sänger weiter im Interview. Er findet, da er sein gesamtes Vermögen ehrlich verdient habe, brauche er sich keinesfalls dafür schämen. das zu betonen.

51ixfmmpi5l
51ixfmmpi5l, by regenbogenadmin

Der Aufbau von Kid Rocks Vermögen ist jedenfalls noch lange nicht beendet. Das neue Album des Sängers steht bereits in den Startlöchern. Am 20. Februar ist es so weit und "First Kiss" kommt auf den Markt.

Anzeige