Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musik

Album der Woche: Peter Maffay - JETZT!

Anzeige

Erst kürzlich durfte Peter Maffay sowohl seinen 70. Geburtstag als auch sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern. In den sieben Jahrzehnten seines bisherigen Lebens hat es Peter Maffay geschafft, sich eine beachtliche Karriere zu erarbeiten, zu der unter anderem 18 Nummer Eins-Alben in Folge zählen. Sich auf diesen Erfolgen auszuruhen, scheint allerdings nicht Maffays Bestreben zu sein. Denn nun erscheint unter dem Titel "JETZT!" ein weiteres Studioalbum.

Anzeige

Seine Motivation für das neue Album war dabei die folgende: „Wir wollten nichts wiederholen und nichts recyceln, sondern zeigen, dass wir den Hintern noch bewegen können.“ So sind 14 neue Songs entstanden, die genau das beweisen sollen.

Dass dabei Zeit eine wichtige Rolle spielt, zeigen bereits die Singles "100.000 Stunden" und "Morgen" und nicht zuletzt der Titel der Platte "JETZT!".
Der Sänger selbst ist der Meinung, dass es für das Album keinen passenderen Titel hätte geben können,

„denn das Album ist eine Zeitaufnahme: Was ist jetzt wichtig? Wo und wofür stehen wir? Ich habe mich von jeher mehr für das interessiert, was heute ist, als für das, was gestern war. Die Vergangenheit spielt natürlich insoweit eine Rolle, als uns die Zeit geprägt und viele Begegnungen uns inspiriert und weitergebracht haben. Vielleicht sind wir sogar im Laufe der Jahre ein bisschen klüger geworden. Da wir aber die Vergangenheit nicht ändern und die Zukunft nicht voraussehen können, ist nur der Augenblick wirklich: JETZT. Hier und jetzt können wir Entscheidungen treffen, Veränderungen in Gang setzen, mutig sein und kreativ, Haltung zeigen und tatkräftig zupacken. Alles das ist möglich. JETZT!“

Auf dem Album zeichnet Maffay aber nicht allein Portraits über die Gegenwart. Er äußert sich auch durchaus politisch und gesellschaftskritisch, zum Beispiel wenn er auf der Rocknummer "Morgen" ein Plädoyer für das Memento Mori hält. Mit dem Song warnt er davor, nicht zu lange zu warten, um sich um den Erhalt der Umwelt der kommenden Generationen zu kümmern und ein von Toleranz geprägtes Miteinander zu etablieren. Mitgetextet wurde der Song - und einige andere - übrigens von keinem geringeren als Sänger Johannes Oerding, der gemeinsam mit Songwritingkollege Benjamin Dernhoff wie Maffay selbst sagt "(...) einen deutlichen Fingerabdruck auf dem Album hinterlassen“ hat.

Neben vielen rockigen Songs, schlägt Maffay aber auch die ruhigeren Töne an. Etwa auf "Wenn du wieder kommst", das von Streichern und Piano geprägt ist, oder auch dem letzten Song des Albums "1000 Wege", der von Um- und Irrwegen sowie den damit verbundenen Möglichkeiten des Lebens erzählt.   
 

CoverPeterMaffay.jpg

Das Album „JETZT!“ Ist am 30.08.2019 erschienen.

Tracklist:
1. 1000 Wege - Ouvertüre
2. Jetzt
3. Morgen
4. Luft & Liebe
5. 100.000 Stunden
6. Alles von mir
7. Das ist gut
8. Größer als wir
9. Für immer jung
10. Wenn du wieder kommst
11. Nur einmal hier
12. Kopf hoch
13. So schließt sich der Kreis
14. 1000 Wege

Anzeige