Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
topic.png
topic.png

Topic im Starinterview: Über erfüllte Träume, neue Musik und die Brit Awards

Topic ist als 4-fach mit Platin gekrönte DJ & Produzent ein echter Superstar in der Dance-Szene. Im Radio Regenbogen-Starinterview spricht er mit Marleen Vogel über die Zusammenarbeit mit Nico Santos und Paul van Dyk, die diesjährigen Brit-Awards und einen großen Traum, er schon bald in Erfüllung geht.

Mit seinen weltweiten Hits und seinem eigenen emotionalen und berauschenden Dance-Sound ist Topic ein Superstar unter den DJs und gefragten Produzenten. Seine Zahlen sprechen für sich und sind für alle Verhältnisse atemberaubend. Der Deutsch-Kroate hat allein im Jahr 2021 über 1 Milliarde Streams angehäuft, er hat Gold-, Platin-, Doppel-, Dreifach- und sogar Vierfach-Platin-Zertifizierungen in 28 Ländern auf der ganzen Welt vorzuweisen und hält einen festen Platz in den Top 10 der Global Top 200 von Spotify. 

Die Zusammenarbeit von Topic mit Nico Santos war bisher immer ein Hitgarant - nach "Home" im Jahr 2015, folgte 2020 "Like I Love You" und jetzt haben die beiden sich wieder zusammengetan und sogar noch Zuwachs bekommen: "In Your Arms (For An Angel)" heißt die jüngste gemeinsame Produktion, bei der auch DJ-Kollege Robin Schulz mit am Werk war, um den 90er Jahre Dance-Klassiker "For An Angel" von Paul van Dyk in die Gegenwart zu transportieren.

"Als das Lied rauskam, war ich zwei Jahre alt. Das sind einfach Songs, die man sein Leben lang kennt und die einen selbst viel geprägt haben und auch dafür gesorgt, dass die Dance-Szene heute da ist, wo sie ist. Das bedeutet einem viel," sagt Topic

Im Gespräch mit Marleen Vogel erzählt DJ und Produzent Topic, wie es zu dieser ganz besonderen Kollaboration kam und wie es für ihn war, sich an diesen riesigen Hit zu wagen. Außerdem verrät er, wie es sich angefühlt hat, bei den diesjährigen Brit Awards mitzumischen, wo er bisher die verrückteste Resonanz des Publikums gespürt hat und welchen großen Traum er sich in diesem Jahr noch erfüllen darf.

Das ganze Radio Regenbogen-Starinterview gibt es im Podcast zum Nachhören: