Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

MEHR FREIZEIT: BRÜCKENTAGE RICHTIG NUTZEN

Anzeige

Für 2013 sollten Sie also schon mal schnell Urlaub einreichen, um so viele freie Tage wie möglich genießen zu können.

Anzeige

2013 ist ein arbeitnehmerfreundliches Jahr für die Urlaubs- und Freizeitplanung. Bis auf „Heilige Drei Könige“ fallen im kommenden Jahr alle freien Tage auf einen Wochentag. Nach einem schlechten Start mit dem 6.1.2013 lassen sich mit einigen Brückentagen viele verlängerte Wochenenden im kommenden Jahr realisieren.

OSTERN

Auch in diesem Jahr lässt sich Ostern nicht mit anderen Feiertagen verknüpfen, sodass nur die Wochen vor oder nach Ostern für Brückentage infrage kommen. Beantragen Sie Urlaub vom 25.3.2013 - 28.3.2013, und Sie erhalten durch den Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 10 freie Tage. Oder reichen Sie gleich vom 25.3.2013 - 5.4.2013 insgesamt 8 Urlaubstagen ein und machen Sie sich mit 16 freien Tagen eine herrliche jobfreie Zeit.

TAG DER ARBEIT UND HIMMELFAHRT

Da Himmelfahrt in diesem Jahr auf den 9. Mai fällt, bieten sich mehrere Möglichkeiten für einen längeren Frühlingsurlaub. Beantragen Sie Urlaub vom 29.4.2013 - 8.5.2013, und Sie erhalten durch den Einsatz von 8 Urlaubstagen insgesamt 16 freie Tage.

WEIHNACHTEN

Gerade die Weihnachtszeit bietet sich für eine verlängerte Auszeit an. Der 1. und 2. Weihnachtstag fallen diesmal auf einen Mittwoch und Donnerstag, sodass nur vier Urlaubstage genommen werden müssen, um 12 Tage am Stück frei zu machen. Für ein langes Wochenende eignen sich auch der Tag der Arbeit an einem Mittwoch und der Tag der deutschen Einheit, der dieses Jahr auf einen Donnerstag fällt.

Für 2013 sollten Sie also schon mal schnell Urlaub einreichen, um so viele freie Tage wie möglich genießen zu können.

Fr, 29.März Karfreitag

4 Tage

10 Tage
(23.03.-02.04.)

Mo, 01. April Ostermontag

4 Tage

10 Tage
(29.03.- 07.04.)

Mi, 01. Mai Maifeiertag / Tag der Arbeit          

2 Tage

5 Tage
(27.04. - 01.05.)

Mi, 01. Mai Maifeiertag / Tag der Arbeit

2 Tage

9 Tage
(01.05. - 05.05.)

Do, 09. Mai Christi Himmelfahrt

1 Tag

4 Tage
(09.05.-12.05)

Do, 09. Mai Christi Himmelfahrt

6 Tage

12 Tage
(09.05.-20.05.)

Mo, 27. Mai Pfingsten

4 Tage

9 Tage
(18.05.- 26.05.)

Do, 30.Mai Fronleichnam

1 Tag

4 Tage
(30.05. - 03.06.)

 Do, 03. Oktober Tag der deutschen Einheit

1 Tag

4 Tage
(03.10.- 06.10.)

 Do, 03. Oktober Tag der deutschen Einheit

4 Tage

9 Tage
(28.09.- 06.10.)

 Fr, 01. November Allerheiligen

4 Tag

9 Tage
(26.10.- 03.11.)

 Mi, 25. Dezember 1. Weihnachtstag

1,5 Tage

6 Tage
(21.12. - 26.12.
oder
24.12. - 29.12.)

 Mi, 25. Dezember       
 1. Weihnachtstag

4 Tage
(davon 2x 1/2)

12 Tage
(21.12. - 01.01.)

 Do, 26. Dezember  2. Weihnachtstag

1,5 Tage

6 Tage
(24.12.-29.12.
oder
21.12. - 26.12.)

 Do, 26. Dezember 2. Weihnachtstag

4 Tage
(davon 2x 1/2)

12 Tage
(21.12.-01.01.)

 
 

 

 

   

 

 

   

 

 

   

 

 

   

 

 

Anzeige