Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 554.453,85
Jolanda D Accione Pollani aus Neckarsteinach 50,00 €
Silvia Kaiser aus 79285 Ebringen 50,00 €
Friedhelm Milde aus Mannheim 100,00 €
Wendelin Allgaier aus 77716 Hofstetten 30,00 €
Esther Berger aus Steinen 200,00 €
Matthias Kronstein aus Marktheidenfeld 20,00 €
Jutta Wellnitz aus 68775 Ketsch 100,00 €
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Magazin

50 JAHRE: DEUTSCH-FRANZÖSISCHE FREUNDSCHAFT

Anzeige

Seit 50 Jahren leben wir nun schon mit unseren elsässischen Nachbarn Rhein an Rhein.

Anzeige

Bild: Wegmann, Ludwig / CC-BY-SAEs war der 22. Januar 1963, als sich der damalige Bundeskanlzer Konrad Adenauer und der französische Präsident Chales de Gaulle umarmen und damit den Élysée-Vertrag besiegeln. Nach langer "Erbfeindschaft" und einigen verlustreichen Kriegen entstand daraus dann die deutsch-französische Freundschaft. Vor allem für uns Badener hat diese Freundschaft eine besondere Bedeutung - so leben wir doch in direkter Nachbarschaft zum Elsass.

MUSIKWUNSCH FÜR DIE ELSÄSSER

Am Dienstagmorgen erfüllen wir jede Stunde einen Musikwunsch für unsere elsässischen Hörer in Strasbourg, Colmar, Mulhouse & Co. Rufen Sie uns einfach an: +49 8000 34 35 36

DAS MÖGEN DIE BADENER AN FRANKREICH

Bild: sxc.hu / smoku1976Christian aus Bühl kauft gerne in Frankreich ein, z.B Schuhe, Klamotten, Lebensmittel. Außerdem schätzt er die gute franzöische Küche in Drusenheim oder Roeschwoog, insbesondere den elsässischen Flammkuchen.

Sabrina aus Keltern ist ein Fan der schönen Landschaft und der Kultur. Schon als Kind war sie von Frankreich begeistert. Vor allem französische Baguettes haben es ihr angetan.

Daniel aus Kehl fährt im Sommer gerne mal nach Strasbourg rüber und schlendert dort durch die Innenstadt, setzt sich in ein Straßencafé und genießt das französische Flair.

WIE VIEL FRANKREICH STECKT IN BADEN?

Bild: sxc.hu / broodmesPierre lebt seit 1990 in der Nähe von Neuf-Brisach. Sein Herz hat er aber laut eigener Aussage in Freiburg verloren. Er schwärmt außerdem vom Kaiserstuhl und vom Titisee. "Diese Gegend ist einfach zauberhaft!", so Pierre. Er findet dafür die Küche im Elsass besser. Zwar gibt es rund um Freiburg auch gute Restaurants, das sei aber eine andere Küche.

Marlies aus Kühnheim bei Colmar geht gerne in Baden shoppen. "Man findet immer etwas und es ist billiger als bei uns".

Anzeige