Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 554.453,85
Jolanda D Accione Pollani aus Neckarsteinach 50,00 €
Silvia Kaiser aus 79285 Ebringen 50,00 €
Friedhelm Milde aus Mannheim 100,00 €
Wendelin Allgaier aus 77716 Hofstetten 30,00 €
Esther Berger aus Steinen 200,00 €
Matthias Kronstein aus Marktheidenfeld 20,00 €
Jutta Wellnitz aus 68775 Ketsch 100,00 €
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Magazin

FASCHINGS-KOSTÜM: AKTUELLE TIPPS & TRENDS

Anzeige

Was ist dieses Jahr besonders "in" und was geht gar nicht? George & Co. waren im Kostümverleih und haben nachgefragt!

Anzeige

GEORGE & CO. IM KOSTÜMVERLEIH MANNHEIM

LAST MINUTE-VERKLEIDUNGSTIPPS

Beim Kostümverleih Mannheim ist für jeden Verkleidungsfan etwas dabei. Aber was ist eigentlich angesagt bei Männern und Frauen und welche Verkleidung geht so gar nicht? Heike Welker vom Kostümverleih Mannheim verrät Ihnen Tipps und Trends rund ums Verkleiden.

VERKLEIDUNGSTREND BEI MÄNNERN

Männer spielen sich gerne als Helden auf, schließlich wollen sie ja toll rüberkommen. Am liebsten lassen sie sich von dem Blockbuster "Fluch der Karibik" inspirieren und gehen als Pirat.

Bild: CC/ flick.com /Pete-MaCanonFür Männer, die es ausgefallener mögen, gibt es noch einen besonderen Tipp: Morphsuits. Das sind hautenge Latex-Anzüge in allen Farben und Mustern, die dem Körper einschliesslich der Kopf komplett verhüllen. Aber keine Sorge - verdursten muss man deshalb nicht: Laut Hersteller ist es möglich einfach durch den Anzug zu trinken. Außerdem bleibt "Mann" in dem Anzug unerkannt und kann dem närrischen Treiben ungeniert seinen Lauf lassen.

UND WAS IST BEI DEN FRAUEN IN?

Mädels wollen meistens schön sein. Besonders angesagt sind dieses Jahr historische Kleider aus dem Barock mit großem Reifrock. Aber auch das praktische Dirndl, dass mit dem Dekolleté nicht geizt, findet immer wieder Gefallen.

WELCHE VERKLEIDUNGEN GEHEN GAR NICHT?

Matrosenanzüge und rote Nasen gibt es an jeder Ecke und sind damit nichts besonders. Bei den Fachleuten vom Kostümverleih gibt es solche langweiligen Klassiker nur in kleiner Anzahl.

LAST MINUTE-KOSTÜME

Bild: CC/flickr.com/HalloweenFashion

Aber auch für spontane Narren lassen sich noch "Last Minute-Kostüme" finden. Auf den letzten Drücker können zum Beispiel noch ein Milka-Kuh- oder Bären-Kostüm ausgeliehen werden. Diese Verkleidungen halten bei kaltem Schmuddelwetter auch noch kuschelig-warm.

SPAR-TIPP: KOSTÜM MIT WENIG AUFWAND


Ein paar alte Sandalen vom letzten Sommer, ein Bettlaken und ein Seil - fertig ist der Römer. Einfach ein Loch in die Mitte des Lakens schneiden, den Kopf durchstecken und das Seil um die Hüfte binden und schon kann es heißen: "Ave, Cäsar!"

GEORGE & CO. SUCHEN EIN KOSTÜM

Rosenmontag wollen George & Co. die Radio Regenbogen Morgenshow verkleidet moderieren. Dafür suchen Sie noch ein Kostüm. Für welches sie sich letztendlich entschieden haben, sehen Sie am Montag in unserer Studio-Webcam.


Anzeige