Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

PARODIE: TIMBERLAKE SPIELT ELTON JOHN

Anzeige

Verkleidet als Sir Elton John, sang Justin eine ganz besondere Version von "Candle in the Wind" für den verstorbenen Diktator Hugo Chavez.

Anzeige

"CANDLE IN THE WIND" FÜR HUGO CHAVEZ

TIMBERLAKE ALS ELTON JOHN

Am Samstag trat Justin Timberlake in der US-amerikanischen Show "Saturday Night Live" auf.  Er eröffnete die Sendung verkleidet als Elton John, stilecht mit Glitzerjacke und Föhnfrisur, und sang so dessen Lady-Diana-Tribut "Candle In The Wind".

Allerdings parodierte Timberlake den Song als Hugo-Chavez-Gedächtnis-Lied. In einem Teil des Songs bezog sich Timberlake auf den Amerikahass des verstorbenen Diktators aus Venezuela und seinen zu Lebzeiten außergewöhnlichen Kleidergeschmack: " Du sagtest die USA verursachen Erdbeben und du hast Coke Zero verboten. Und auf deiner Schulter saß ein Papagei mit passender roter Baskenmütze."

Außerdem gab der humorvolle Sänger an diesem Abend einen Champagner verkaufenden Porno-Star, einen römischen Kaiser und singendes Tofustück zum Besten.

Anzeige