Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

BUS-CHAOS: ABENTEUERLICHER SCHULWEG

Anzeige

Für viele Kinder und Jugendliche in der Südpfalz ist der morgendliche Weg zur Schule oft ein Abenteuer - zumindest, wenn sie mit dem Schulbus fahren.

Anzeige

Bild: GNU/Wikipedia

Für viele Kinder und Jugendliche in der Südpfalz ist der morgendliche Weg zur Schule oft ein Abenteuer - zumindest, wenn sie mit dem Schulbus fahren. Die seit Anfang des Schuljahres eingesetzte Firma Viabus bekommt ihre Probleme offenbar nicht in den Griff.

Zunächst bestand das Problem darin, dass Viabus nur osteuropäische Busfahrer einsetzte, die den Weg zur Schule nicht kannten. Nach massiven Protesten gelobte Viabus zum Jahreswechsel Besserung, doch jetzt kommen schon wieder neue Horrorgeschichten ans Tageslicht. Laut dem Germersheimer Landrat, Dr. Fritz Brechtel, bleiben jetzt Busse manchmal liegen, weil der Sprit leer ist oder die Fahrer brettern über Bahnübergänge, obwohl die AMpel bereits Rot ist. Für Brechtel ist das Maß voll. Er will in dieser Woche ein Krisengespräch mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar führen, denn der setzt die umstrittene Busfirma ein. Bis zu diesen Gespräch möchte sich der Verkehrsverbund Rhein-Neckar zu diesen Vorfällen nicht äußern.

Kennen Sie derartige Situationen von Ihren Kindern auf dem Weg zur Schule oder haben Sie auch Positives erfahren, dann melden Sie sich bei uns über die kostenlose Servicenummer: 08000 200 600.

Anzeige