Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

DER NEUE PAPST: STUDIERTE ER IN HEIDELBERG?

Anzeige

Der 76-jährige Argentinier Jorge Mario Bergoglio (Erzbischof Buenos Aires, Argentinien) ist der neue Papst. Als Namen wählte er sich "Franziskus I.".

Anzeige

Bild: CC/Wikipedia/Aibdescalzo

Ursprünglich studierte Jorge Mario Bergoglio Chemie in Deutschland, entschied sich aber später für den Priesterberuf und wurde Jesuit. Welche Universität er in Deutschland besuchte, steht noch nicht fest. Der Jeusitenordnen hielt sich längere Zeit in Freiburg auf und der heutige Papst soll in Heidelberg studiert haben.

Um 19:07 am 13. März 2013 Uhr stieg aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle weißer Rauch auf - das Zeichen, dass die nötige Zweidrittel-Mehrheit erreicht worden ist. Doch die wartende Menge auf dem Petersplatz musste sich noch etwas gedulden.

Etwas mehr als eine Stunde später, um 20:22 betrat der neue Papst am Mittwochabend zum ersten Mal den Balkon. Mit Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien fiel die Wahl zum ersten Mal auf einen Würdenträger aus einem sogenannten "Schwellenland".

In Anlehnung an Franz von Assisi wählte er den Namen Franzikus.  Auf ihn warten gewaltige Aufgaben, denn die katholische Kirche leidet nach Ansicht von Kritikern unter einem Reformstau und viele Menschen haben das vertrauen verloren.

Seinen nächsten öffentlichen Auftritt wird Franziskus am kommenden Sonntag haben, wenn er das Angelus-Gebet für die Gläubigen spricht.

Kardinal Jorge Mario Bergoglio ist der 266. Papst in der Kirchengeschichte und gehört dem Jesuitenorden an. Der neue Stammbaum der Päpste gibt einen Überblick über mehr als 2.000 Jahre Historie der Päpste.

 zum stammbaum

Das Poster im Originalformat 70 x 100 cm ist ab sofort im Buchhandel oder beim Verlag (www.stammbaum24.com) erhältlich.

Anzeige