Magazin

RNV-STREIK: WIR ZAHLEN IHRE TAXIRECHNUNG

Anzeige

Die Busse und S-Bahnen in der Metropolregion Rhein-Neckar bleiben ab Mittwoch wieder stehen! Radio Regenbogen zahlt Ihre Taxirechnung.

Anzeige

DIE RNV STREIKT

WIR ZAHLEN IHRE TAXIRECHNUNG

Neue Woche und neuer Streik: Ver.di bestreikt am Mittwoch und Donnerstag den öffentlichen Nahverkehr in der Metropolregion Rhein-Neckar! Busse und Straßenbahnen bleiben dann wieder stehen. Radio Regenbogen übernimmt Ihre Taxirechnung.

Noch immer geht es Ver.di ums Geld: 7 Prozent mehr wollen sie für die RNV-Mitarbeiter. Bei der RNV spitzt sich die Sache grade aber zu, denn eigentlich wollte man sich am Mittwoch erneut zu Tarifgesprächen treffen. Die hat die RNV aber abgesagt. Wegen des Streiks am Mittwoch seien "keine konstruktiven Verhandlungen möglich", hieß es wörtlich.

Von Mittwoch, 24. April, 3.30 Uhr bis Freitag, 26. April, 3.30 Uhr wird das gesamte Verkehrsangebot der RNV bestreikt.


WIR ZAHLEN IHR TAXI

Bild: SXC.hu/ekstudio Damit Sie dennoch pünktlich ankommen, helfen wir Ihnen am Mittwochmorgen, denn George und Co. zahlen Ihre Taxirechnung. Rufen Sie uns kostenlos unter der Nummer 08000 34 35 36 an und mit etwas Glück landen Sie im Studio. Sagen Sie uns dann, was Ihre Taxifahrt ungefähr kostet und senden Sie uns Ihre Taxiquittung zu.

Anrufen, bei uns im Studio landen, Strecke und Preis nennen und wir zahlen! So bringen wir Sie schnell und kostenlos in die KiTa, auf die Arbei oder zur Schule.

HINTERGRUND

Am Sonntag will man sich voraussichtlich erneut zusammensetzen. Bei einem ersten Warnstreik am vergangenen Freitag hatten die Busse und Straßenbahnen der RNV komplett stillgestanden. Chaotische Zustände auf den Straßen gab es aber nicht. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen zwischen Ver.di und dem Arbeitgeber, die keine Einigung brachten.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation der RNV finden Sie hier.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de