Magazin

SOMMER: 36 GRAD UND ES WIRD NOCH HEISSER

Anzeige

Endlich hat der Song der 2Raumwohnung wieder eine Berechtigung, gespielt zu werden. Die nächsten Tage werden verdammt heiß!

Anzeige

Die letzten Wochen waren, was den Frühsommer anging, nichts Halbes und nichts Ganzes. Zwar war es öfter mal warm, aber noch längst nicht heiß. Das soll sich am kommenden Wochenende und nächste Woche ändern. Örtlich werden 35 bis 37 Grad erreicht.

PFINGSTEN: ERSTE HITZEWELLE DES JAHRES

Der Sommer kommt mit Pauken und Trompeten. Pünktlich zum Start der Pfingstferien und dem Auftakt der Fußball-WM bringt er uns die erste Hitzewelle des Jahres mit Temperaturen bis 35 Grad und mehr. Wetterexperten sprechen bereits davon, dass Hitzerekorde fallen könnten. Schon jetzt wird außerdem damit gerechnet, dass es die heißesten Pfingsttage seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden könnten.

Am Montag und Dienstag könnte es durch auftretende Schwüle jedoch sehr unangenehm werden. Die Quellwolken, die dadurch entstehen, entladen sich in teilweise kräftigen Gewittern mit starken Regen- und Graupelschauern.

Die Hitze läd dazu ein, sich in den Freibädern und Badeseen die nötige Abkühlung zu verschaffen. Letztere werden sich bei 30 Grad und mehr relativ schnell auf eine Wassertemperatur um 20 Grad erwärmen.

DIE AKTUELLEN BADESEE-TEMPERATUREN

Ab Samstag finden Sie hier die aktuellen Wassertemperaturen!

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de