Magazin

TOP 3: DIE SKURRILSTEN WM-FACTS

Anzeige

Skurille Geschichten, spannende Fakten und lustige Hintergründe und um die Fußball-Weltmeisterschaft finden Sie hier!

Anzeige

Damit Sie die schönste Zeit des Fußball-Jahres so richtig genießen können, haben wir die witzigsten WM-Facts für Sie zusammengestellt.

TOP 3 DER KURIOSESTEN WM-FACTS

Bei der WM in Brasilien gibt es zum ersten Mal Sitzplätze in Übergröße. Die gelten allerdings nur für Brasilianer, die ein Attest vom Arzt mitbringen.

Kurze Trivia-Frage: Welches Land hat bisher die meisten Gegentore bei allen Weltmeisterschaften kassiert? Brasilien, England, oder Holland? Die richtige Antwort lautet: Deutschland mit 117 Gegentoren! Aber keine Sorge, denn wir liegen auch auf Platz zwei bei den meistgeschossenen Toren.

Das Maskottchen ist ein lustiges Gürteltier und heißt: "Fuleco". Das Wort ist aus den portugiesischen Wörtern für Fußball "futebol" und Ökologie "ecologia" zusammengesetzt. Es hält sich hartnäckig der Mythos: Fuleco bedeutet in Brasilien umgangssprachlich so viel wie: "Arsch". Das stimmt allerdings nicht, denn die Brasilianer haben das Wort schließlich erfunden und müssen ja wissen, was es bedeutet. ;-)


DIE TOP 3 DER EXTRA-WÜRSTE

Team Frankreich! Unsere Nachbarn sind sauber unterwegs und bestellen sich ganz besondere Seife und diese MUSS flüssig sein, denn die Herren können mit harter Seife nicht umgehen.

Normalerweise sind sie förmlich und bescheiden, aber in Brasilien lassen Sie die Sau raus. Japan. Die japanische Nationalmannschaft will in JEDEM Zimmer des Quartiers einen warmen Whirlpool haben.

Unser erster Gegner: Portugal. Oder besser gesagt "Mr. Portugal" persönlich: Cristiano Ronaldo. Die Portugiesen haben sich insgesamt sechs Sicherheitsleute gewünscht. Zwei werden sich um die Mannschaft kümmern, die restlichen vier kümmern sich um Cristiano Ronaldo.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de