Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

ENTSPANNT FLIEGEN: DIE TOP 3 FLUGZEUG-HELFER

Anzeige

Schnarchende Nachbarn und ein Sitznachbar der ständig auf Ihrer Armstütze hängt? Keine Sorge mit diesen Gimmicks bleibt Ihr Flug entspannt.

Anzeige

Schnarchende Nachbarn, ein Sitznachbar der ständig auf Ihrer Armstütze hängt und und ein Vordermann, der im Minutentackt seine Sitzlehne vor die Nase kippt - so klingt der Urlaub wenig entspannt aus. Aber es gibt ein paar Gimmicks, die Ihnen den Flug angenehmer machen.

ELASTIKBÄNDER FÜR DEN SITZ

B-Tourist sorgt für mehr Privatsphäre durch ein großes Elastikband, das zwischen die Kopfstützen am eigenen Sitz und den Vordersitz gespannt wird. Einmal von der Umwelt abgeschottet, kann man beide Seite von B-Tourist verbinden und eine bequeme Ablage für den Kopf schaffen. Außerdem können integrierte Taschen zur Lagerung von Smartphone, Sonnenbrille und anderer Gegenstände genutzt werden.

zum produkt

AUFSTECKARMLEHNE

Was ist im Flugzeug immer hart umkämpft? Genau! Die Armlehne. Und meistens sitzten sie genau neben einem: die Armlehnenproleten. Sie lasseb ihre Arme rechts und links des Sitzes breit auseinanderfallen. Man hat dann keine Chance auf auch nur einen Millimeter Armlehne. Paperclip Design hat eien lösung gefunden mit einer aufsteckbaren Armlehne. Um zusätzlichen Platz zu schaffen, nutz man zwei Etagen. Einer legt seinen Arm oben ab, der andere unten.

zum produkt

DAS EIGENE KNIE VERTEIDIGEN

Auge um Auge und Knie um Knie könnte man im Flugzeug sagen. Der "Knee Defender" soll die Knie vor der Lehne des Vordermannes schützen, indem Sie den Sitz des Vordermanns blockieren. Damit wird verhindert, dass eine gekippte Lehne Beinraum, Arbeits- und Essfläche einschränkt.

zum produkt

Anzeige