Magazin

Entwarnung: Amokalarm an Schwetzinger Realschule

Anzeige

Aufatmen an der Carl Friedrich Schimper Realschule. Dort gab es am Donnerstagvormittag einen Amokalarm.

Anzeige

Polizei 477
Polizei 477, by regenbogenadmin

Carl-Friedrich-Schimper-Realschule

Amokwarnung in Schwetzingen!

Es geht um die Carl-Friedrich-Schimper-Realschule, ganz in der Nähe des Schwimmbads Bellamar. Schüler haben am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr dort einen Mann mit Pistole und Schwert gesehen. Später gab die Polizei Entwarnung, es handelte sich um einen Fehlalarm.


+++ 13:31 Uhr: ENTWARNUNG +++

Die Durchsuchung der Carl-Friedrich-Schimper-Realschule in Schwetzingen ist beendet. Die Polizei hat keine verdächtige Person angetroffen. Die Schüler dürfen das Gebäude wieder verlassen.

Gespannt warten die Eltern, bis sie ihre Kinder in der Schule abholen dürfen.


+++ 13:20 Uhr +++

Die Schüler haben sich am Vormittag entsprechend der Regeln des Amokalarms in ihren Klassenzimmer eingeschlossen. Sie dürfen diese erst wieder verlassen, wenn die Polizei die Schule durchsucht hat und Entwarnung gibt.


+++ 13:00 Uhr +++

Eine Polizeisprecherin bestätigte uns eben, dass sich in dieser Schule ein Amokläufer aufhalten könnte. Ein Kriseninterventionsteam der Polizei durchsucht die Schule. Für die Eltern wurde eine Betreuung eingerichtet.

Auch an den anderen Schulen in Schwetzingen wurde aus Sicherheitsgründen wohl Amokalarm ausgelöst.


+++ 12:55 Uhr +++

Aktuell vermutet die Polizei den Mann innerhalb des Schulgebäudes. Lehrer und Schüler haben sich in den Klassenzimmern eingeschlossen. Ein Polizeihubschrauber kreist über dem Gebäude. Auch das SEK ist inzwischen da, ein kleiner Trupp von Polizisten ist in der Schule.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de