Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Alexander Gerst: Zurück auf der Erde

Anzeige

Der Astronaut Alexander Gerst hat seit Montagmorgen wieder festen Boden unter den Füßen. Zurück bleiben unfassbar schöne Eindrücke der Weltraummission.

Anzeige

Weltraummission beendet: Astronaut Alexander Gerst ist zurück auf der Erde

Der Astronaut Alexander Gerst und seine beiden Kollegen haben seit Montagmorgen wieder festen Boden unter den Füßen. Fast ein halbes Jahr verbrachte der gebürtige Künzelsauer im Weltall.

Dort führte er viele wissenschaftliche Experimente und Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS durch. Und er begeisterte mit beeindruckenden Fotos von Bord der Raumstation. Am Morgen war die fast drei Tonnen schwere Kapsel von Fallschirmen gebremst in der Steppe in Kasachstan gelandet. Noch am gleichen Tag wird Gerst nach Deutschland zurückkehren. Im Europäischen Astronautenzentrum in Köln wollen Ärzte der Esa untersuchen, wie sich sein Organismus nach Monaten im All wieder an die Schwerkraft der Erde anpasst. An das Leben mit der Schwerkraft wird sich der 38-Jährige wieder gewöhnen müssen. Auf Twitter postete er: "Es ist schön, wieder zu Hause zu sein. Nur dei Schwerkraft zieht mich etwas runter".

"Die Erde riecht großartig"

Dennoch ist er glücklich, wieder zu Hause zu sein. Am meisten freut er sich auf Joggen im Wald und Pizza. Und wir können uns über unfassbar schöne Eindrücke seiner Mission freuen. Hier eine Auswahl seiner schönsten Fotos.

Anzeige