Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Haushaltstricks: Sauerkraut, Cola und Co.

Anzeige

Sauerkraut auf dem Teppich wirkt Wunder und Cola macht die Toilette sauber! Die besten Haushaltstricks gibt es hier!

Anzeige

Seit Montagmorgen wissen viele Eltern bei uns in Baden und der Pfalz: Kinder haben eine Pflicht daheim im Haushalt mitzuhelfen. Ab 14 Jahren mindestens 7 Stunden pro Woche. Dabei hassen auch die meisten Eltern das Putzen. NOCH, denn wir haben für euch die besten Haushaltstricks rausgesucht.


Sauerkraut zur Teppichreinigung

Das klingt abenteuerlich, soll aber wahre Wunder wirken - besonders bei starkem Schmutz. Man lässt einfach das rohe Kraut austropfen, dann auf den Teppich streuen und ihn kräftig abreiben. Das Gröbste dann mit dem Besen, die Reste mit dem Staubsauger entfernen. Danach ist der Schmutz weg und  die Farben leuchten, aber man sollte besser nach der Reinigung mal ordentlich durchlüften.

Rasierschaum macht den Spiegel schön

Den Spiegel putzt man mit Rasierschaum. Den Schaum auf den Spiegel auftragen, einwirken lassen und dann einfach mit Papiertüchern oder Mikrofasertüchern entfernt und tada: Der Spiegel glänzt streifenfrei. Noch ein Vorteil: Durch den Rasierschaum beschlägt ihr Spiegel nicht so schnell.

Cola als Allzweckwaffe

Auch in Cola steckt ein prima Putzmittel: Für Waschbecken und Klo. Warum? In Cola ist, wie in vielen Putzmitteln, Phosphorsäure enthalten und löst so Kalk und Urinstein. Einfach die Limonade mit Backpulver mischen, in die Toilette schütten und – je nach Verschmutzungsgrad – eine halbe Stunde oder sogar über Nacht einwirken lassen. Anschließend kurz mit der Bürste nachsäubern und schon strahlt das WC wieder wie neu.

Und Cola hilft gegen eingebrannte Essensreste in Kochtöpfen und Pfannen. Der Boden sollte dafür ungefähr zwei Zentimeter mit dem Getränk bedeckt sein. Anschließend erhitzt man das Ganze etwas und lässt die Flüssigkeit etwa eine halbe Stunde leicht köcheln. Danach spült man den Kochtopf oder die Pfanne einfach kurz aus und der Boden glänzt wieder.

Mit einer Zwiebel die Fenster putzen

Sollten die Fenster sehr schmutzig sein, so halbiert man eine Zwiebel und reibt die Scheibe damit ab. Ist die Zwiebel verdreckt, so schneidet man einfach immer wieder eine Scheibe ab.

Katzenstreu in den Mülleimer

So wie Katzenstreu die Klo-Kiste und Umgebung von Mietze vor unangenehmen Gerüchen bewahrt, bleibt auch der Mülleimer dauerhaft geruchsfrei, wenn man den Boden mit Katzenstreu bedeckt.

Anzeige