Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Sturm & Dauerregen: Hier herrscht Unwettergefahr!

Anzeige

Vergangene Woche hat sich der Schwarzwald über den ersten Schnee gefreut. Jetzt halten in Baden und der Pfalz die Herbststürme Einzug.

Anzeige

 

Sturm, Regen, Überschwemmungen

Hier herrscht Unwettergefahr!

Vergangene Woche hat sich der Schwarzwald über den ersten Schnee gefreut. Jetzt halten in Baden und der Pfalz die Herbststürme Einzug und bringen jede Menge Sturmböen und Dauerregen mit. Die Folge: Hochwassergefahr und Sturmschäden. Wo es besonders heikel wird, erfahrt ihr hier.

Neben den milden Temperaturen von 8 bis 12 Grad kam in der vergangenen Nacht auch der Sturm zu uns nach Baden und die Pfalz. Montagmorgen setzt zudem Dauerregen ein, der örtlich auch die Gefahr von Hochwasser steigen lässt.

Die Wetterlage in Baden-Württemberg

In den meisten Teilen des Landes gibt der Deutsche Wetterdienst eine Warnung vor markantem Wetter aus. Diese beinhaltet die Warnung vor Sturmböen bis zu 60 km/h und schweren orkanartigen Böen bis 115 km/h sowie Dauerregen.

 

Unwetterwarnungen gelten für den Odenwaldkreis, den Neckar-Odenwaldkreis, den Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg, Rastatt, Baden-Baden, den Kreis Calw und Freudenstadt. Hier gibt es Warnungen vor Sturmböen und ergiebigem Dauerregen in wechselnder Intensität von 50 l/m² bis 80 l/m².

Stefan Schreier - Onlineredaktion

Anzeige