Magazin

Rezept: Susans Spargeltarte

Anzeige

Der erste Spargel wird bei uns gestochen. Das dazu passende Rezept gibt's von unserer Susan Wett.. äh.. Spargel-Weckauf.

Anzeige

Rezept:

Susans Spargeltarte

Der erste Spargel wird bei uns in Baden gestochen - auf dem Spargelhof Gehrer in Durmersheim. Und zwar deswegen, weil sie auf dem Hof riesige Zelte (Sonnentunnel) haben. Dadurch wird es so warm, dass der Spargel schneller wächst. Normalerweise dauert es vom Säen bis zum Stechen ganze 3 Jahre! Passend dazu gibt es mein Lieblingsrezept.

Spargeltarte mit Ziegenkäse und geriebener Zitrone*

Zutaten

Für den Teig:

150g Mehl (Glutenfreie Alternative: Buchweizenmehl)

100g Butter

1 Ei

1 Prise Salz

Mehl zum Ausrollen

getrocknete Hülsenfrüchte zum Vorbacken

Für den Belag:

500g weißer Spargel

1 EL Butter

Salz

Zucker

2 Lauchzwiebeln

80g Ziegenfrischkäse (oder auch normaler Frischkäse)

1 Eigelb

1 Ei

60g saure Sahne

frisch gemahlener Pfeffer

1 Bio-Zitrone

3 Stängel Kerbel

Zubereitung

Für den Teig:

Mehl, Butter, Ei und Salz erst mit dem Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine Tarteform (etwa 34x10 cm;) legen. Seiten fest drücken. Teig mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten bedecken. Auf dem Backofenboden etwa 20 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. 

Inzwischen für den Belag: 
Den Spargel abspülen und schälen. Die holzigen Enden abschneiden. Spargel in wenig kochendem Wasser mit Butter, Salz und 2 Prisen Zucker etwa 10 Minuten gerade eben kochen lassen. Abgießen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden und in die Form geben. Spargel darauf legen. Ziegenfrischkäse, Eigelb, Ei, Sahne, Pfeffer und etwas Zucker verrühren und über den Spargel gießen. 
Tarte auf der mittleren Schiene 34-45 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist. Zitrone heiß abspülen, Schale abschälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und 1 TL Zucker erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Auf die Tarte geben und mit und Kerbelblättchen garnieren.

Pro Portion: 340 kcal, 25g Fett, 20g Kohlenhydrate, 9g Eiweiß

Dauer: ca. 110 Minuten

*Das Rezept ist für sechs Personen gedacht.

Anzeige