Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Mit freundlichen Grüßen, Bruce Springsteen

Anzeige

Dieser 9-Jährige kam zu spät in die Schule - kein Problem, denn er hatte ein Entschuldigungsschreiben von Bruce Springsteen dabei.

Anzeige

Mit freundlichen Grüßen,

Bruce Springsteen

Dieser 9-Jährige kam zu spät in die Schule - kein Problem, denn er hatte ein Entschuldigungsschreiben von Bruce Springsteen dabei.

35 Songs spielte der Rocksänger auf seinem Konzert vergangene Woche in Los Angeles und so wurde es - ganz nach Springsteen-Manier - ein langer Abend.

Ein junger Fan war offenbar besorgt, am nächsten Tag zu verschlafen und hielt während der Show ein Schild hoch auf dem stand:

„Bruce, ich komme morgen zu spät in die Schule, bitte unterschreibe meine Entschuldigung. :)“

Dazu ließ sich der Rockstar nicht lange bitten und Vater und Sohn wurden prompt nach dem Konzert hinter die Bühne geholt. Dort unterschrieb Springsteen die Entschuldigung nicht, sondern verfasste kurzerhand selbst einen Text:

„Liebe Ms. Jackson, Xabi war lange unterwegs, rocken und rollen. Bitte entschuldigen Sie ihn, falls er sich verspätet.“ Darunter setzte er mit schnörkeliger Schrift seine Signatur. Xabi's Vater - ebenfalls großer Springsteen Fan - war begeistert von der Freundlichkeit des Musikers und postete das ganze auf Twitter.

Tatsächlich schlief der 9-Jährige am nächsten Tag bis Viertel vor Elf und machte Gebrauch von seiner besonderen Entschuldigung – und die wurde von der Lehrerin auch angenommen.

Anzeige