Baden & Pfalz

In Karlsruhe haben die Aufbauarbeiten für Circus Krone begonnen

Anzeige

Messplatz verwandelt sich in Circus-Paradies

Auf dem Karlsruher Messplatz haben heute Vormittag die Aufbauarbeiten für den Circus Krone begonnen.

Anzeige

Rund 170 Mitarbeiter kümmerten sich heute unter anderem darum, den gesamten Platz zu vermessen. Außerdem setzten sie schon mal die Hauptmasten für das Zelt. Über 30 Mann waren nur für den Aufbau dieser Masten zuständig.

Der Betriebsinspektor Claus Lehnert kümmert sich um die Wägen der Artisten, die Messungen der Pferdeställe und um die jeweiligen Platzierungen der verschiedenen Waggons.

Die erste Vorstellung ist am Donnerstag. Der größte Circus Europas bleibt dann bis zum 9. Mai in Karlsruhe.

 

Vorstellungen:

Premiere: Donnerstag, 28. April, um 15.30 Uhr und 20.00 Uhr

Dann: Werktags immer 15.30 Uhr und 20.00 Uhr

Sonn- und feiertags: 11.00 Uhr und 15.00 Uhr (Christi Himmelfahrt)

Am letzten Spieltag: Montag, 9. Mai, nur um 15.30 Uhr

 

Anzeige