Baden & Pfalz

Atomkraftwerk in Phillipsburg darf wieder ans Netz

Anzeige

Neue Vorgaben für Sicherheitskontrollen

Nach dem Skandal um vorgetäuschte Sicherheitskontrollen darf das Atomkraftwerk Philippsburg wieder ans Netz.

Anzeige

Das Umweltministerium sieht die Auflagen als erfüllt an. Demnach müssen künftig unter anderem immer zwei Personen die Prüfungen vornehmen und bestätigen. Vor kurzem war herausgekommen, dass externe Mitarbeiter Sicherheitskontrollen nur vorgetäuscht hatten.

 

Bild: Shutterstock

 

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de