Baden & Pfalz

Badische Landwirte erwarten gute Ernte

Anzeige

Die Betriebe erholen sich langsam von der Hitzewelle letztes Jahr

Kartoffeln, Erdbeeren und Karotten. Bald beginnt die Sommerernte und die Landwirte hoffen auf gutes Wetter.

Anzeige

Bis jetzt sieht es aber gut aus. Laut der ZG Raiffeisen stehe einer guten Ernte nichts mehr im Weg. Der Winter war mild, das Frühjahr bis jetzt noch nicht zu heiß und die Landwirte haben genug Wasservorräte für die heißen Tage.

Ein Grund zum Aufatmen. Denn nach dem heißen Sommer und der Schädlingsplage letztes Jahr haben sich viele Betriebe noch nicht erholt. Speziell die Maisbauern mussten 2015 unter der Hitze leiden. Aufgrund von Wassermangel verdorrten die meisten Pflanzen, zu den schlechten Erträgen kamen dann auch noch niedrige Marktpreise. Mittlerweile hat sich die Situation etwas entspannt, die Marktpreise sinken aber aufgrund von großem Angebot weiterhin.

In Baden-Württemberg gibt es über 40.000 landwirtschaftliche Betriebe, die rund 4 Millionen Tonnen Obst und Gemüse anbauen.

Bild: ZG Raiffeisen

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de