Baden & Pfalz

Ehemaliges Hotel in Bulach brennt

Anzeige

Über 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz

In der Nacht zum Montag hat ein leerstehendes Hotel im Stadtkern von Neubulach gebrannt. Das ehemalige Hotel Hirsch war bei Brandausbruch nicht dauerhaft bewohnt und hatte keine Gäste.

Anzeige

Als die Feuerwehr eingetroffen ist, war der Dachstuhl des Gebäudes bereits in Vollbrand. Personen kamen aber nicht zu Schaden.  Der Brand wurde mit elf Rohren bekämpft, 100 Feuerwehrkräfte und 13 Fahrzeuge waren im Einsatz. Der Sachschaden sowie die Brandursache sind noch nicht bekannt.

Bild: Feuerwehr Neubulach

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de