Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Brutaler Vorfall am Bruchsaler Bahnhof

Anzeige

Fahndung nach Tätern bislang erfolglos

Ein 31jähriger Mann aus Bruchsal ist im Bahnhofsbereich bei den Gleisen brutal zusammengeschlagen worden. Nach Zeugenangaben hatten zwei Männer im Alter von 16 bis 22 Jahren den Mann angegriffen und niedergeschlagen.

Anzeige

Nach der brutalen Übergriff  am Bruchsaler Bahnhof geht es dem Opfer langsam wieder besser. Der 31 jährige war am Wochenende zusammengeschlagen worden. Er wollte zwei Frauen helfen, die von zwei Unbekannten nachts belästigt wurden. Nach der Tat gingen die beiden Männer zu Fuß an den Gleisen entlang in Richtung Heidelsheim/Bretten. Der FDP Ortsverband fordert ein neues Sicherheitskonzept für den Bruchsaler Bahnhof. Dabei müsse es auch um die Frage gehen, wie die zukünftige Rolle der Bundespolizei und ihrer Sichtbarkeit im Bahnhof ist und ob die DB-Sicherheit dort nicht auch nachts aktiver wird.

Anzeige