Baden & Pfalz

Unfall auf der Schwarzwaldbahn

Anzeige

Strecke zwischen Triberg und Hornberg gesperrt

Auf der Schwarzwaldbahn ist am Mittag ein Regionalexpress in eine Rinderherde gefahren.

Anzeige

Dabei ist ein Tier getötet worden. Menschen sind bei dem Zusammenparall mit dem Rind glücklicherweise nicht verletzt worden. Der Zug kann allerdings nicht weiterfahrern, die Strecke ist momentan gesperrt. Zwischen Triberg und Hornberg fahren jetzt zwei Ersatzbusse. Wie lange die Strecke gesperrt bleibt, weiß man noch nicht.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de