Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Blow Ups auf Autobahnen: Kein Tempolimit mehr

Anzeige

Verkehrsminister Hermann stellt Alternativkonzept vor

Geschwindigkeitsbegrenzungen wegen Hitzeschäden an alten Betonautobahnen sollen bald nicht mehr nötig sein. Wo die Fahrbahn nicht ohnehin gerade erneuert werde, sollen als Zwischenlösung Asphaltstreifen für Abhilfe sorgen.

Anzeige

Sie könnten die Spannungen aufnehmen, die bei Temperaturen über 30 Grad Celsius zu "Blow Ups" führen können, sagte der Referatsleiter des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Jürgen Genthner. Dabei platzen die Nahtstellen zwischen den Betonplatten und stellen sich auf.
Insgesamt seien 370 Kilometer Autobahnen in Baden-Württemberg gefährdet, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bei der Besichtigung einer Baustelle auf der A5 (Karlsruhe-Frankfurt) bei Bruchsal. Bis 2025 sollen alle gefährdeten Strecken saniert sein.
Bei der letzten Hitzewelle im August hatte das Regierungspräsidium unter anderem auf der A5 bei Karlsruhe Tempo 80 angeordnet, um die Gefahr durch Blow Ups zu minimieren.

Bild: shutterstock

Anzeige