Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Schwerer Unfall mit drei LKW auf der A5 bei Bruchsal

Anzeige

Unfallopfer lebensgefährlich verletzt

Einer der LKW-Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Anzeige

Auf der A5 kam es einmal mehr zu einem schweren Unfall mit mehreren LKW. Ein Sattelzug aus dem Ostalbkreis war von Karlsruhe Richtung Bruchsal unterwegs. In Höhe Bruchsal-Büchenau fuhr er auf dem rechten Fahrstreifen aus bisher ungeklärten Gründen auf einen Tanklastzug aus dem Landkreis Dillingen an der Donau auf.

Bei dem Aufprall wurden beide Lastwagen schwer beschädigt. Der Fahrer des Sattelzugs wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.

Der 52-jährige Fahrer des Tanklastzugs wurde leicht verletzt. Er hatte Spezialbenzin geladen, welches glücklicherweise nicht austrat. Allerdings wurde der Laster durch den Aufprall auf einen weiteren, vor ihm fahrenden LKW aus dem Ortenaukreis geschoben. Der Fahrer dieses Lasters blieb unverletzt.

Durch den Unfall bildete sich ein Rückstau von 18 Kilometern Länge. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 330.000 Euro.

Anzeige