Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Karlsruher Schloss leuchtet auch 2017 wieder

Anzeige

Die Schlosslichtspiele werden weitergeführt

Nach der Premiere zum 300. Stadtgeburtstag 2015 feiern die Schlosslichtspiele in Karlsruhe auch dieses Jahr wieder einen großen Erfolg. Im kommenden Sommer soll das Event fortgesetzt werden.

Anzeige

Der gemeinderätliche Hauptausschuss entschied bei einer nicht öffentlichen Sitzung die Weiterführung des erfolgreichen Sommerspektakels. Die Schlosslichtspiele fallen so mit den Heimattagen Baden-Württemberg 2017, die ebenfalls in Karlsruhe ausgetragen werden, zusammen. Genaue Termine für das kommende Jahr sind noch nicht bekannt. Ob die Lichterspiele dauerhaft in Karlsruhe etabliert werden, soll nach der Auswertung der Spielzeiten 2015 entschieden werden. Nach Angaben des Presseamts lagen die Besucherzahlen von 295.000 Zuschauern weit über den Erwartungen der Veranstalter. Besonders Gastronomie und Einzelhandel profitieren in Karlsruhe von den Schlosslichtspielen: Über 40 Prozent der Besucher würden das gastronomische Angebot nutzen, über zehn Prozent einkaufen gehen und etwa vier Prozent übernachten. Auch das Finanzierungskonzept sei aufgegangen, 650.000 Euro seien durch Sponsoring, Werbung, Standmieten, Verkaufserlöse und Crowdfunding eingenommen worden, die restlichen 250.000 Euro zur Deckung der Gesamtkosten von 900.000 Euro trage wie geplant die Stadt. Die Schlosslichtspiele 2016 gehen noch bis zum 25. September.

Anzeige