Baden & Pfalz

Warum hat sie das Stoppschild einfach ignoriert?

Anzeige

Beifahrer stribt noch an der Unfallstelle

Eine Autofahrerin hat in Landau ein Stoppschild überfahren und so einen tödlichen Unfall verursacht.

Anzeige

Dieser Unfall birgt eine ganz besondere Tragik. Eine Frau fährt am Sonntagabend bei Landau auf eine Kreuzung zu. Eigentlich sollte sie als Autofahrerin hier halten, denn es befindet sich ein Stoppschild am Ende der Straße. Doch das tut sie nicht. Ein fataler Fehler!

Die Fahrerin fährt mit hoher Geschwindigkeit auf die Kreuzung zu und dann passiert es. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Beifahrer im Wagen der Unfallverursacherin stirbt nach Angaben der Polizei noch an der Unfallstelle. Warum die Fahrerin das Stoppschild einfach ignorierte, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt jetzt.

Anzeige